Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
David Arquette
David Arquette
© BANG Showbiz

David Arquette gesteht Alkoholrückfall

"Ich bin ein Trinker und ich trinke eine Menge"

Arquette hat öffentlich gestanden, wieder Alkoholabhängig zu sein.

Der 41-jährige Schauspieler war nach der Trennung seiner damaligen Ehefrau im Jahr 2011 in Behandlung und machte sich anschließend eigentlich gut. Insider berichteten allerdings kürzlich, er wäre seiner Rolle in dem geplanten Film 'Something About Her' wegen Trunkenheit enthoben worden. Nun gestand er in der 'Howard Stern Show' selbst, dass er rückfällig geworden ist. "Ich trinke wieder. Ich bin ein Trinker und ich trinke eine Menge", so das Geständnis des strauchelnden Stars, der mit der früheren Friends-Darstellerin die neunjährige Tochter Coco hat.

Wieder mit dem Trinken angefangen habe er, weil er das Gefühl hatte, nicht ehrlich zu sich selbst zu sein, erklärte er. "Manchmal verliere ich die Kontrolle, aber ich versuche das zu verdecken. Ich rauche auch ein kleines bisschen Gras."

Trotz der erschwerten Bedingungen, will Arquette sein Leben aber wieder "in den Griff bekommen". Er versichert: "Ich bin eine verantwortungsvolle Person, ich habe drei Mal pro Woche meine Tochter... ich bin unglaublich verantwortungsvoll. Ich lebe mein Leben und versuche, andere nicht zu verletzen. Dabei unterstütze ihn auch Freundin Christina McLarty, wie er betont.

Unangenehme Erfahrungen machte Arquette derweil mit Social Networks, so dass er mittlerweile alle seine Accounts abgeschaltet hat. "Die Leute wurden zu gemein. Ich denke, jeder vollzieht seine eigene Reise. ich habe es satt, dass jeder ständig über andere urteilt. Ich habe meine Probleme, ja, und die werden ich in den Griff bekommen."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.