Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Alec Baldwin
Alec Baldwin
© BANG Showbiz

Alec Baldwin bekommt eigene Talkshow

"Er hat so eine große Leidenschaft für Ideen und die Geschehnisse in der Welt"

Baldwin wird ab Oktober seine eigene Talkshow im US-Fernsehen moderieren.

Der Schauspieler wird ab Oktober wöchentlich durch die neue MSNBC-Show 'Up Late With Alec Baldwin' führen, in der er mit Gästen über aktuelle Themen und Kultur sprechen wird. "Ich habe mit Alec eine Weile lang geredet und kann es gar nicht abwarten, seine Persönlichkeit und vielfältigen Interessen zu MSNBC zu bringen", freut sich Senderchef Phil Griffin in einem Statement. "Er hat so eine große Leidenschaft für Ideen und die Geschehnisse in der Welt - er wird eine tolle Ergänzung für unser Line-Up sein."

Interview-Erfahrung konnte der '30 Rock'-Darsteller bereits in seinem Podcast 'Here's The Thing' für den Radiosender WNYC sammeln, für den er Stars wie Lena Dunham und Chris Rock ausquetschte. "Nach zwei Staffeln meines WNYC-Podcasts habe ich eine Liebe zum Moderieren einer Show entwickelt, in der ich mit klugen, talentierten und fesselnden Menschen aus jeglichen Bereichen sprechen kann", so Baldwin. "Ich bin MSNBC sehr dankbar dafür, dass ich eine ähnliche Show ins Fernsehen bringen kann."

Baldwin, der erst kürzlich zum zweiten Mal Vater wurde, nachdem Ehefrau Hilaria Thomas ein Kind zur Welt brachte, machte zuletzt vor allem wegen seiner ständigen Auseinandersetzungen mit Paparazzi von sich reden. Erst vergangene Woche soll er erneut einen Fotografen angegriffen haben.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.