Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger
© BANG Showbiz

Schwarzenegger in "Avatar 2"?

Als "böser General"

Arnold Schwarzenegger könnte Kandidat für eine Schurkenrolle im ersten "Avatar"-Sequel sein.

Bereits seit einiger Zeit wird über eine mögliche Wiedervereinigung des österreichischen Kraftprotzes mit seinem alten 'Terminator'-Regisseur James Cameron spekuliert, der für das 'Avatar'-Universum verantwortlich zeichnet, nun behauptet 'Latino Review', aus einer verlässlichen Quelle von der finalen Einigung der beiden Filmgrößen erfahren zu haben. Demnach werde Schwarzenegger im für 2016 erwarteten Fantasy-Streifen als Fiesling - genauer, ein "böser General" - zu sehen sein. Ein Gerücht bleibt die Meldung trotz der Selbstsicherheit, fiel von Seiten der Produktionsverantwortlichen doch noch kein Wort zu einem Engagement des früheren Bodybuilders.

Dafür ist eine andere erfreuliche Nachricht für Fans des in der Welt Pandora angesiedelten Abenteuers längst bekannt und bestätigt. So werde Cameron 'Avatar' nicht nur zu einer Trilogie ausweiten, sondern hat sogar noch drei weitere Drehbücher für zukünftige Ausweitungen des 'Avatar'-Kosmos in Auftrag gegeben. Josh Friedman ('Krieg der Welten'), Rick Jaffa und Amanda Silver ('Planet der Affen: Prevolution') und Shane Salerno ('Shaft') sollen an den Skripts arbeiten, die wohl ab 2018 auf der Kino-Leinwand zu erwarten sind.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.