Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ed Lauter ist tot

Schauspieler erlag Krebsleiden

Der Schauspieler ist gestern nach langjähriger Krebserkrankung verstorben

Der 'The Artist'-Darsteller, der den Butler von Bérénice Bejos Character Peppy im oscarprämierten Film spielte, verstarb gestern, 16. Oktober, im Alter von 74 Jahren in seinem Haus in Los Angeles. Lauter litt an einem Mesotheliom, einer besonders aggressiven Form von Krebs, die Gewebe um die lebenswichtigen Organe befällt und nur auftritt, wenn der Erkrankte über längere Zeit Asbest ausgesetzt war. Der erfolgreiche Schauspieler war erst 2012 in einer Rolle als Baseball-Scout in Clint Eastwoods Film 'Back in the Game' zu sehen und spielte außerdem Dick Healey in der US-Serie 'Shameless' sowie den Charakter des Feuerwehrmanns Captain Dannaker in der Erfolgs-Serie 'Emergency Room'.
Im letzten Jahr erzählte Lauter, der damals bereits alle seine Haare verloren hatte: "Viele Menschen sagen 'Ich kenne dich', aber sie wissen meinen Namen nicht. Aber ich hatte eine tolle Karriere." Der Filmstar, der erst im Mai herausfand, dass er an Krebs litt, war vier Mal verheiratet und hinterlässt vier Kinder. Er war in mehreren großen Kinoproduktionen zu sehen, darunter Alfred Hitchcocks letzter Film 'Familiengrab' sowie 'Die härteste Meile' aus 1974 und 2001 in 'Nicht noch ein Teenie-Film'.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.