Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Michelle Pfeiffer
Michelle Pfeiffer
© BANG Showbiz

Michelle Pfeiffer bereut Absagen

Hauptrollen in "Basic Instinct", "Pretty Woman" und "Das Schweigen der Lämmer"

Der 55-jährigen Schauspielerin wurde die Rolle der Clarice Starling im Oscar-prämierten Thriller "Das Schweigen der Lämmer" - an der Seite von Anthony Hopkins als kannibalischer Serienmörder - angeboten. Pfeiffer lehnte das Angebot jedoch ab, sodass der Part an Jodie Foster ging, die dafür einen Oscar erhielt.
Im Nachhinein gibt die Hollywoodschauspielerin zu, dass sie gerne noch einmal mit Jonathan Demme, dem Regisseur des Films, zusammen gearbeitet hätte. Sie erklärt: "Ich hatte seit 'Die Mafiosi-Braut' nicht die Chance, mit Jonathan Demme zusammen zu arbeiten." Pfeiffer lehnte weitere Rollen in Filmen ab, die sich später als Kassenschlager erweisen sollten, so zum Beispiel in "Basic Instinct", mit dem später Sharon Stone ihren Durchbruch feierte, und in "Pretty Woman", für den Hauptdarstellerin Julia Roberts eine Oscar-Nominierung erhielt. Die Schauspielerin gibt auf ihre Karriere zurückblickend zu, dass sie nicht immer die besten beruflichen Entscheidungen getroffen hat. "Ich habe keinen angeborenen Erfolgs-Instinkt", verrät sie. "Ich liege immer falsch."
Derweil dreht Pfeiffer neben Robert De Niro die Krimikomödie "The Family". Der Streifen handelt von der Manzoni-Familie, ein berüchtigter Mafia-Clan, der im Zeugenschutzprogramm in der französischen Normandie untergetaucht ist.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.