Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence
© BANG Showbiz

Jennifer Lawrence: Fußpilzpanik

"Ich hatte fast einen Nervenzusammenbruch"

Die 23jährige Schauspielerin gewann den Preis als beste Schauspielerin für ihre Darstellung der Tiffany Maxwell in "Silver Linings Playbook" an der Seite von Bradley Cooper. Der bodenständige Hollywoodstar ist sich aber sicher, dass die Ehrung ihr Leben nicht verändert hat und weiß noch nicht einmal genau, wo die Statue sich momentan befindet. "Ich weiß nicht, wo sie ist", gibt sie dem spanischen Magazin 'AccionCine' gegenüber zu. "Ich glaube, sie könnte in Kentucky sein. Ich hoffe, dass sie in Kentucky ist. Falls nicht, ist sie weg. Ich habe sie nicht."
Lawrence, die auch für ihre entschlossene Darstellung der Ree in "Winter's Bone" für einen Oscar nominiert wurde, bereitet sich momentan auf die Premiere der Blockbuster-Fortsetzung "Die Tribute von Panem - Catching Fire" vor. Im Film spielt die Schauspielerin Heldin Katniss Everdeen und verrät, dass sie während der Dreharbeiten mit Co-Star Josh Hutcherson in einem Sumpf Angst hatte, einen Fußbrand zu entwickeln. "Das war die schlimmste Szene", enthüllt sie im Interview. "Wir waren tagelang in diesem Sumpf. Ich hatte Paranoia und Josh redete die ganze Zeit über Fußbrand und Fußpilz, als wir im Sumpf drehten. Er sagte 'Das passiert, wenn deine Füße zu lange nass sind'. Unsere Füße waren 73 Stunden lang nass. Ich hatte fast einen Nervenzusammenbruch." Wenn Lawrence nicht gerade über Szenen nachdenkt, macht sie anstößige Witze mit den Jungs am Set. "Wenn jemand furzt finde ich das total lustig", gibt sie offen zu. "Das haben meine Brüder schon gemacht und jetzt sind die Jungs davon besessen. Du hältst es fest, wirfst es in das Gesicht von jemandem und rufst 'Beiß mal in diesen Cheeseburger'."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.