Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Russell Brand: Einreiseverbot in Südafrika

Drei Shows in Johannesburg und zwei in Kapstadt abgesagt?

Der britische Comedian musste gestern, 15. November, einen Auftritt in Johannesburg absagen, wo er eigentlich im Rahmen seiner 'Messiah Complex World Tour' auf der Bühne stehen sollte. Wie Brand selbst über das soziale Netzwerk Twitter mitteilt, hatten ihn die Behörden daran gehindert, ins Flugzeug zu steigen. "Die Show in J-burg heute Abend ist abgesagt. Die südafrikanischen Behörden wollen mich nicht in euer Land lassen. Versuche es zu lösen", heißt es in einem entsprechenden Tweet des 38-Jährigen.
Später war der Star davon überzeugt, das Problem gelöst zu haben und verkündete, dass die nächste Show wie geplant stattfinden könne. "Südafrika! Ich darf rein!", heißt es in dem darauffolgenden Tweet, gefolgt von dem Versprechen, dass er "morgen Abend in J-Burg" auf der Bühne stehen werde. Es scheint allerdings, als hätte man Brand falsche Hoffnungen gemacht, denn wenig später ließ er erneut verlauten, dass er nicht einreisen könne. "Einreiseverbot in Südafrika. Bin hier, es kann losgehen. Einreise wurde mir verweigert. Ich hoffe, ich kann bald kommen", heißt es in dem letzten Tweet der Reihe.
Eigentlich sollte der Ex-Mann von Sängerin Katy Perry für eine ganze Reihe von Auftritten nach Südafrika kommen - darunter drei Shows in Johannesburg und zwei in Kapstadt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.