Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sam Claflin: Der größte Tollpatsch am "Catching Fire"-Set

"Ich brach mir einen Finger und ich habe jemanden bewusstlos geschlagen"

Der britische Schauspieler erlebte am Set von 'Die Tribute von Panem - Catching Fire' eine Reihe von Pannen und Missgeschicken, die er auch auf den Drehort zurückführt. "Ich glaube, dass Jena [Malone] und ich in ständigem Wettbewerb darum standen, wer am häufigsten hinfallen könnte", gesteht Claflin im Gespräch mit BANG Showbiz. "Außerdem glaube ich, dass der hawaiianische Dschungel ein wirkliches Problem mit mir hatte. Ich lief in einen Busch hinein und erblindete fast, ich brach mir einen Finger und ich habe jemanden bewusstlos geschlagen." Ein Erlebnis mit Co-Star Lynn Cohen endete dem 27-Jährigen zufolge ebenso unglücklich. Claflin berichtet: "Es war der erste Tag, an dem ich Lynn je hochnehmen musste und - wer auch immer entschieden hat, mir die Verantwortung für ein anderes menschliches Leben zu übertragen, hat einen Fehler gemacht", erklärt der Star und führt aus, wie seine Kollegin bei der Aktion am Strand schließlich ungeplant im Wasser landete. Angesichts derartiger Tollpatschigkeit hat Claflin einen Rat für die Filmemacher parat, die ihn für zukünftige Projekte auf der Liste haben. "Was ich versuche zu sagen, ist: besetzt mich niemals wieder", scherzt der Star. Der Film 'Die Tribute von Panem - Catching Fire' - mit Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence in der Hauptrolle - kommt in Deutschland am 21. November in die Kinos.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.