Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence
© BANG Showbiz

"Ich mache mich mehr als jeder andere zum Idioten":

Jennifer Lawrence ist tollpatschig

Die tollpatschige Schauspielerin ist immer noch traumatisiert von ihrem Fall bei den Oscars 2013, als sie beim Treppensteigen stolperte, bevor sie ihre Trophäe als beste Schauspielerin für "Silver Linings Playbook"' entgegen nehmen konnte. Seitdem rechnet Lawrence bei jedem Event, das sie besucht, damit, wieder auf die Nase zu fallen. "Meine Mutter brachte mir bei, über mich selbst zu lachen", verrät sie der englischen Zeitung 'The Sun'. "Was könnte ich sonst tun? Es gibt so viele Dinge, die ich sage und tue, die falsch verstanden werden, weil ich nicht nachdenke, bevor ich rede. Ich mache mich mehr als jeder andere zum Idioten. Aber so durfte ich während meiner Kindheit sein. Ich bin so nervös, bevor ich den roten Teppich betrete - besonders nach diesem Sturz bei den Oscars." Sie fügt hinzu: "Ich bin auch schon ein paar andere Male gestolpert. Ich habe es geschafft, weder dem Regisseur noch dem Produzenten zu danken, als ich auf die Bühne ging, also frage ich mich, was schlimmer war. Vor kurzem musste ich eine Treppe bei der Hochzeit meines Bruders heruntergehen und dachte nur 'Ich kann nicht nochmal hinfallen. Das geht einfach nicht'."
Die 23-jährige Schauspielerin ist dankbar, dass ihre Rolle als furchtlose Heldin Katniss Everdeen in der Fantasy-Reihe "Die Tribute von Panem" eine ganze Generation von jungen Mädchen inspiriert hat, fit und gesund statt vom Abnehmen besessen zu sein.
"Viele Leute sprachen darüber, dass ich keine Diät mache und dass es besser ist, glücklich und gesund zu sein", erklärt Lawrence im Interview. "Auch das ist Teil meiner Erziehung. Meine Mutter hat nie zu mir gesagt 'Ich finde, du solltest abnehmen'. Man hat mir das in Hollywood gesagt, aber das habe ich einfach ignoriert. Es gibt zu viel Modepolizei da draußen, die über unser Aussehen und unser Gewicht urteilt. Eines der vielen Dinge, die ich an meiner Rolle Katniss Everdeen in 'Die Tribute von Panem' liebe, ist, dass sie fit und stark, aber nie mager ist. Sie ist ein tolles Vorbild für Mädchen, da sie taff und zielstrebig ist, aber trotzdem Güte und Liebe zeigt."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.