Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Teil von Paul Walkers Unfallauto
Teil von Paul Walkers Unfallauto
© BANG Showbiz

Paul Walker: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Plünderer

Wrackteil-Dieb verurteilt

(10.12.2013) Diebe entfernten Wrackteile von der Unfallstelle
Jameson Witty und Anthony Janow sollen einige Teile des Porsche Carrera GT, in dem Paul Walker und sein Freund und Geschäftspartner Roger Rodas am 30. November gegen einen Baum rasten und starben, von der Unfallstelle entfernt haben. Nun werden sie unter anderen für das Entfernen von Beweismitteln angeklagt. Abstreiten hilft nichts, denn der 18jährige Jameson Witty postete kurz nach dem Diebstahl Fotos seiner Beute bei Instagram. Im Falle einer Verurteilung drohen den Beiden bis zu viereinhalb Jahre Gefängnis.
Seit dem tödlichen Unfall von Walker und dem Rennfahrer Rodas sind tausende Freunde, Familienmitglieder und Fans zur Unfallstelle gekommen, um den Verstorbenen zu gedenken. Sie haben Blumen niedergelegt und Kerzen angezündet. Erst am Sonntag (08. Dezember) fand auf der 'Hercules Road', auf der der Unfall geschah ein Fantreffen statt, zu dem viele in Erinnerung an den 'Fast & Furious'-Star in getunten Autos angefahren kamen.


(10.12.2014) Update
Ein Mann wurde nun zu einer sechsmonatigen Haftstrafe verurteilt, nachdem er ein Wrackteil von Paul Walkers Unglückswagen gestohlen hatte. Anthony Janow aus Kalifornien hatte zugegeben, das Dach von dem Porsche Carrera GT geklaut zu haben, in dem der Schauspieler letztes Jahr im November tödlich verunglückte. Neben der sechsmonatigen Haftstrafe kommen laut dem Urteil des "Los Angeles County Superior Court"-Richters Lloyd Nash noch drei Jahre Bewährung auf den Dieb zu. Seit August stand er wegen schweren Diebstahls und des Vergehens Beweismaterial zerstört zu haben vor Gericht. Sein 19-jähriger Mitangeklagter Jameson Brooks Witty wurde bereits im August ebenfalls zu sechs Monaten Haft und drei Jahren auf Bewährung verurteilt. Kurz nachdem die beiden das Wrackteil geklaut hatten, postete der Jüngere auf Twitter ein Foto vom Diebesgut. Dazu hatte er geschrieben: "Ein Stück von Paul Walker's Auto, an einer roten Ampel von einem Abschleppwagen geklaut."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.