Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Indiana_Jones-Fans_müssen _warten
Indiana_Jones-Fans_müssen _warten
© BANG Showbiz

"Indiana Jones"-Fans müssen warten

Neuer Teil der Abenteuer-Reihe wird frühestens in zwei Jahren ins Kino kommen

Ein neuer "Indiana Jones"-Streifen soll in der Mache sein, seit Disney die Marketing- und Verbreitungsrechte an der Filmreihe von Paramount Pictures kaufte. Das Produktionsstudio erklärt jedoch, dass es bis zu drei Jahre dauern wird, bis der berühmte Archäologe sein nächstes Abenteuer erlebt. Disney-Vorstandsmitglied Alan Horn verrät 'Variety': "Wir haben nichts gemacht. Wir haben keine Story. Wir brauchen eine Story. Es ergab keinen Sinn, den Film bei Disney zu produzieren und ihn von Paramount verbreiten und vermarkten zu lassen.

Indes gab Hauptdarsteller Harrison Ford kürzlich zu, dass er seine Rolle als Indiana Jones nach seinem letzten Auftritt 2008 in "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" gerne wieder aufnehmen würde: "Ich würde liebend gerne noch einen Indiana Jones-Film machen! Es wäre toll, nochmal in die Rolle zu schlüpfen, auch in meinem Alter! Ich wäre wirklich glücklich, wenn ich Indiana Jones noch einmal spielen könnte. Ich habe den Hut und die Peitsche nicht, aber ich weiß, wo ich sie finden kann!"

Die "Indiana Jones"-Reihe startete 1981 mit "Jäger des verlorenen Schatzes", dem 1984 "Indiana Jones und der Tempel des Todes" sowie 1989 'Indiana Jones und der letzte Kreuzzug' und 2008 schließlich "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" folgten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.