Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Zoolander 2 muss noch warten

"Wir wollen es nicht erzwingen"

Der Schauspieler und Regisseur Ben Stiller plant seit mehreren Jahren eine Fortsetzung seiner Hitkomödie aus 2001, gibt jedoch zu, dass er sich derzeit in einer kreativen Pause befindet, da er will, dass der Film "seiner Zeit entspricht". Stiller erklärt: "Im Moment pausieren wir. Es gibt ein Drehbuch, das wir mögen, aber wir wollen es nicht erzwingen, da die Leute, die den Film mögen, ihn wirklich lieben. Wir wollen also sichergehen, dass wir die Fortsetzung auf die richtige Weise machen. Mike Myers hat das bei den 'Austin Powers'-Filmen gut hinbekommen - sie waren alle lustig und entsprachen ihrer Zeit. Und 'Zoolander' entspricht auch seiner Zeit, also geht es jetzt darum, den Film ins Hier und Jetzt zu bringen." Im der Komödie spielt Stiller das egoistische Männermodel Derek Zoolander, verrät jedoch bereits, dass der Charakter im zweiten Teil nicht mehr seine berühmte 'Blue Steel'-Pose zeigen wird. Gegenüber 'ShortList' erklärt der Hollywoodstar: "Nein, kein 'Blue Steel' mehr. Er hat einen neuen Look. Ich glaube, ein Teil der Fortsetzung wird sich um die Schnelllebigkeit der Modewelt drehen. Also beginnt der Film zu einer Zeit, wenn die Welt sich von Derek und Hansel [gespielt von Owen Wilson] abgewandt hat, weil sie schon lange Geschichte sind. Es wird sich darum drehen, wie sich selbst neu erfinden müssen und versuchen, wieder wichtig zu werden."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.