Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bryan Cranston in 'Breaking Bad'
Bryan Cranston in 'Breaking Bad'
© Sony Pictures

SAG Awards: "Breaking Bad"-Star weint vor Freude

"Ich habe einen SAAAAAG-Award gewonnen!"

Bei der Verleihung der 20. Screen Actors Guild Awards (SAG) am Samstag Abend (18. Januar) überraschte "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston die Zuschauer mit einer außergewöhnlichen Dankesrede. Nicht nur dass er und seine Kollegen aus "Breaking Bad" als bestes Schauspiel-Ensemble in einer Drama-Serie ausgezeichnet wurden, der 57-Jährige bekam auch noch einen Award für die beste schauspielerische Einzelleistung. Vor Freude sang er die Dankesrede: "Ich habe einen SAAAAAG-Award gewonnen!".
Weniger erfolgreich war Daniel Brühl, der für seine Rolle als Rennfahrer Niki Lauda im Film "Rush - Alles für den Sieg" nominiert war. Wie schon bei den Golden Globes und den Critic's Choice Awards schnappte "30 Seconds To Mars"-Frontmann Jared Leto ihm die Auszeichnung als bester Nebendarsteller vor der Nase weg. Jared Leto spielt in "The Dallas Buyer's Club" einen AIDS-kranken Transsexuellen.
In den weiteren Hauptkategorien setzen sich Matthew McConaughey für seine Rolle in "Dallas Buyers Club" als bester Hauptdarsteller und Cate Blanchett für ihre Rolle im Film "Blue Jasmine" als beste Hauptdarstellerin durch.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.