Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Philip Seymour Hoffman
Philip Seymour Hoffman
© BANG Showbiz

Philip Seymour Hoffmans Dealer stehen vor Gericht

Vier Verdächtige wurden festgenommen

Nachdem im Zusammenhang mit dem Tod von Schauspieler Philip Seymour Hoffman diese Woche vier Verdächtige festgenommen wurden, sind drei davon am Donnerstag (05. Februar) wegen Drogendelikten angeklagt worden. Robert Vineberg gilt nach Aussage eines engen Vertrauten Hoffmans als Hauptdealer. Der Oscarpreisträger soll zwei Mal pro Wochen in Vinebergs Wohnung gewesen sein, um Heroin zu kaufen, berichtet TMZ. Vor Gericht bekannte Vineberg sich gestern "nicht schuldig". Sein Anwalt Ed Kraft sagte TMZ: "Die Vorwürfe gegen meinen Mandanten haben nichts mit Philip Seymour Hoffmans Tod zu tun." Auch Juliana Luchkiw und Max Rosenblum, zwei weitere festgenommene Drogendealer, wurden nicht wegen Heroin- sondern wegen Kokainbesitz angeklagt. Sie behaupten außerdem, Hoffman überhaupt nicht gekannt zu haben. Ein vierter Verdächtiger, Thomas Cushman, wurde aus Mangel an Beweisen freigelassen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.