Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Emilia Schüle
Emilia Schüle
© Cover Media

Emilia Schüle bekommt Schauspielpreis

Kategorie 'Beste Nachwuchsschauspielerin'

Die Verleihung lief parallel zur Berlinale, auf der offiziellen Facebookseite des deutschen Schauspielpreises heißt es, Schüle wurde in der Kategorie 'Beste Nachwuchsschauspielerin' geehrt.
Auf ihrer Facebookseite postete die Schauspielerin noch von der Gala aus ein Foto, welches sie mit ihrer Trophäe zeigt. Darunter schrieb sie: "Oh mein goooooootttttttt!!!!!!!!" und bekam tausende Kommentare mit Glückwünschen ihrer Fans. Erst vor wenigen Tagen bekam die 21-Jährige auch den Nachwuchspreis der Goldenen Kamera. Die Jury zeichnete Schüle für ihre Rolle in einem zweiteiligen NDR-Tatort aus, in dem sie eine minderjährige Zwangsprostituierte spielte. Die Folgen 'Wegwerfmädchen' und 'Das goldene Band' liefen im Dezember 2012 im Ersten. Sie bescherten dem "Tatort" aus Niedersachsen mit Maria Furtwängler als Kriminalhauptkommissarin Lindholm jeweils deutlich mehr als zehn Millionen Zuschauer und damit neue Bestmarken.
Der Nachwuchsstar steht auch öfter mit ihrem Freund Jannis Niewöhner vor der Kamera. Zuletzt in dem TV-Western 'In einem wilden Land'. Dort hat Niewöhner einen kurzen Auftritt als Ehemann von Schüle, stirbt aber gleich zu Beginn des Films in ihren Armen. Schüle sagt: "Für mich war es natürlich etwas leichter, diese sehr emotionale Szene mit ihm spielen zu können." Trotzdem würde die Schauspielerin viel lieber glückliche Szenen mit ihrem Freund spielen, wie sie auf einer Klatsch-Seite verrät: "So ein Film wie Blue Valentine mit Ryan Gosling und Michelle Williams wäre schon cool."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.