Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ottfried Fischer
Ottfried Fischer
© BANG Showbiz

Ottfried Fischer lässt sich von Parkinson nicht unterkriegen

"Ich bin im Lauf der vergangenen zehn Jahre noch fröhlicher geworden"

Ottfried Fischer gab 2008 öffentlich bekannt, dass er an Parkinson, einer langsam voranschreitenden Erkrankung des Nervensystems, leidet. Bis 2013 war der Schauspieler unter anderem in der ARD-Serie 'Pfarrer Braun' auf den Fernsehbildschirmen der Deutschen zu sehen. Doch schon ein Jahr früher sah sich der 60-jährige dazu gezwungen, sich wegen seiner Krankheit aus den Medien zurückzuziehen. Traurig ist der 'Crazy Race'-Darsteller deshalb aber nicht, so erzählt er der Illustrierten 'Bunte' in einem Interview: ''Ich bin im Lauf der vergangenen zehn Jahre noch fröhlicher geworden.'' Nachdem er vor ''17 oder 18 Jahren'' von der 'Deutschen Parkinson Vereinigung' ('dPV') gefragt wurde, der nächste Schirmherr nach Journalist Ulrich Wickert (71) zu werden, informierte er sich über die Symptome der Krankheit. Schon damals erkannte er erste Anzeichen und erhielt kurze Zeit später die Bestätigung von seinem Arzt. Der optimistischen Grundhaltung des Bayers tut dies keinen Abbruch. Während eines Kuraufenthalts stellte er fest, dass es anderen Parkinson-Kranken nicht so geht. So erklärt er: ''Da waren einige sehr depressive Leidensgenossen, denen ich mit meiner positiven Einstellung weiterhelfen konnte.''


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.