Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mareike Carrière
Mareike Carrière
© BANG Showbiz

Mareike Carrière ist tot

Schauspielerin verstarb im Alter von 59 Jahren

Mareike Carrière hatte 2012 von ihrer Krebserkrankung erfahren und hielt es seitdem geheim. Gestern (17.März) verstarb die Schauspielerin im Alter von 59 Jahren. Zuvor hatte die jüngere Schwester von Mathieu Carrière laut 'Bild' ihre schlechten Tage mit einem "Mir ist nur ein bisschen flau..." heruntergespielt. Als sie von ihrer Krankheit erfuhr, wurde Carrière sofort operiert und die Ärzte bescheinigten ihr gute Heilungschancen. Doch der Krebs streute und Metastasen bildeten sich in der Lunge. Auch von einer weiteren Operation mit anschließender Chemotherapie ließ sich die Schauspielerin nicht unterkriegen. Ihr letztes Projekt für das ZDF, an der Seite von Simone Thomalla, vollführte die 59-Jährige bereits mit Perücke. Das Management der "Großstadtrevier"-Darstellerin erklärte gegenüber 'Zeit.de', dass sie in der Nacht von Sonntag (16.März) auf Montag im Kreise ihrer Familie verstarb. Mareike Carrière war zum zweiten Mal verheiratet und fand mit Gerd Klement ihr Liebesglück. Zwar hatte die Hannoveranerin keinen eigenen Nachwuchs, doch sie setzte sie sich mit großem Engagement für notleidende Kinder ein. "Einmal Frühling und zurück" ist ihr letzter großer Film und wird kommenden Sonntag im ZDF ausgestrahlt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.