Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Maleficent - Die dunkle Fee
Maleficent - Die dunkle Fee
© Disney

Angelina Jolie respektiert 'Dornröschen'

"Der Film wird völlig anders sein, als die Leute ihn sich vorstellen."

Angelina Jolies neuer Film 'Maleficent - Die dunkle Fee' wird das Originalmärchen "respektieren". Die Schauspielerin wird die "Herrin aller Boshaftigkeit" in ihrem neuen Film verkörpern. Obwohl die ursprüngliche Geschichte für den Film leicht abgewandelt wurde, sollen viele vertraute Elemente aus 'Dornröschen' vorhanden sein. In einem neuen Featurette zum 'Disney'-Film erzählt Brad Pitts bessere Hälfte: "Wir respektieren den Klassiker und haben versucht alles, was ihr an der Geschichte liebt, mit einzubauen. Außerdem hoffen wir euch eine Welt zu zeigen, die ihr nie zuvor gesehen habt. Es ist wirklich eine schöne Geschichte. Ich glaube der Film wird völlig anders sein, als die Leute ihn sich vorstellen."
Regisseur Robert Stromberg will durch seinen Film erklären, warum die böse Fee Prinzessin Aurora in der Originalgeschichte verflucht. Mit seiner Inszenierung versucht er den Zuschauern die Beweggründe der dunklen Gestalt näher zu bringen. Er erklärt: "Dieser Film gibt uns die Möglichkeit, etwas über die Geschichte von 'Maleficent' zu erfahren und zu verstehen, warum sie auf die dunkle Seite gewechselt hat."
'Maleficent - Die dunkle Fee' läuft am 29. Mai in den deutschen Kinos an.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.