Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sylvester Stallone
Sylvester Stallone
© BANG Showbiz

"Idol's Eyes" - Produktionsupdate

Sylvester Stallone ersetzt Robert De Niro

(29.05.2014) Rachel Weisz in 'Idol's Eyes'?
Rachel Weisz
ist in Gesprächen um eine Rolle in "Idol's Eyes". Die oscarprämierte Schauspielerin würde neben Robert De Niro und Robert Pattinson in dem Thriller spielen, das berichtet das Filmmagazin Variety. Die Dreharbeiten für den Film sollen im Oktober in Chicago und Toronto beginnen. Regie für den Streifen, der sich um einen Playboyartikel aus dem Jahr 2007 dreht, wird Olivier Assayas führen. Der Artikel hatte den Titel "Boosting The Big Tuna" und basiert auf wahren Begebenheiten. Es geht um die Geschichte einer Diebesbande, die versehentlich Chicagos Mafiaboss ausraubt. Finanziert und produziert wird "Idol's Eyes" von "Benaroya Pictures". Dass Pattinson in dem Thriller mitspielen wird, verriet er selbst beim Filmfestival in Cannes vergangene Woche, wo er seinen aktuellen Streifen "Königin der Wüste" vorstellte. Auch Regisseur Assayas stellte bei dem Event sein neustes Werk vor: In "Die Wolken von Sils Maria" ist Pattinsons Ex-Freundin Kristen Stewart mit von der Partie. In Deutschland soll das Drama am 14. Dezember in die Kinos kommen.

(04.11.2014) "Idol's Eyes" auf Eis gelegt - Robert De Niros und Robert Pattinsons neuer Film wurde gecancelt.
Robert De Niros und Robert Pattinsons neuer Film "Idol's Eye" wurde gecancelt. Neben den beiden Darstellern hätte auch Rachel Weisz in dem Thriller mitspielen sollen. In nur wenigen Tagen sollte in Toronto, Kanada, mit dem Dreh begonnen werden. Der französische Filmemacher Oliver Assaya hätte auf dem Regiestuhl platznehmen sollen. Die Produktionsfirma "Benaroya Pictures" ließ in einem offiziellen Statement verlauten: "Da die Finanzierungskriterien von den Produzenten nicht eingehalten wurden, hat sich 'Benaroya Pictures' offiziell dazu entschieden, den Film mit dem Titel 'Idol's Eye' nicht mehr zu finanzieren."
Ursprünglich sollten die Dreharbeiten sogar bereits vergangenen Monat in Chicago und Toronto beginnen, berichtete das Filmportal "Deadline.com".


(07.11.2016) Update
Zwei Jahre ist es bereits her, seit der geplante Drehbeginn von "Idol’s Eye" wegen Finanzierungsproblemen ins Wasser fiel. Lange Zeit sah es so aus, als würde der Action-Thriller von Olivier Assayas nicht mehr veröffentlicht, geschweige denn gedreht werden. Doch im September diesen Jahres verriet der Filmemacher schließlich, dass sich der Produzent Charles Gillibert die Rechte zurückgekauft habe und das Projekt nun angegangen werden sollte. Wie "Screen Daily" berichtet, geht es nun auch wirklich los. Geplant war, dass Robert De Niro die Rolle des Mafia-Bosses übernimmt. Da dieser nun jedoch abgesagt habe, hat Assayas den Sylvester Stallone gebeten, die Rolle zu übernehmen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.