Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kommt "Game of Thrones" ins Kino?

George R. R. Martin wünscht sich "etwas Großes"

(10.07.2014)
George R. R. Martin hat große Pläne für seine Serie "Game of Thrones" und braucht dafür eine Finanzspritze. Der Kopf hinter der Erfolgsserie hat genügend Erzählstoff, um noch weitere vier Staffeln zu füllen und hätte nichts gegen einen epischen Abschlussfilm. Bis jetzt lehnte er entsprechende Angebote immer ab, doch beim 'Neuchâtel International Fantastic Film Festival' sprach er sich jetzt für die Idee aus. "Wenn wir sieben oder acht Staffeln machen und die Show immer noch groß genug ist, um einen 200 Millionen Dollar teuren Film zu finanzieren... klar!", so der Autor. Als Bestätigung gelte dieses Statement allerdings keinesfalls. "Manche mögen die Idee, andere nicht", sagt er. 'Game of Thrones' ist die wohl teuerste Serie, die je gedreht wurde. Jede Folge kostet umgerechnet zwischen 3,6 und 4,4 Millionen Euro. So kommt man pro Staffel auf etwa 44 bis 66 Millionen Euro. Der Film soll, wenn es nach Martin geht, in einer Liga mit der 'Herr der Ringe'-Reihe spielen: "So etwas Großes wäre toll!" 3D kommt allerdings nicht infrage. "Davon bekomme ich Kopfschmerzen", erzählt Martin. Dass die Sendung auf der Leinwand gut aussieht, hat sie schon bewiesen, als Auftaktfolgen der einzelnen Staffeln in einem Kino in New York gezeigt wurden.


(24.11.2014) Update
Charles Dance hat erneut angedeudet , das es wohl einen "GoT"-Kinofilm geben wird. In einem Interview mit der US-Webseite "The Daily Beast" sagte der 68-jährige Brite: "Es gibt Gespräche darüber, es mit einem Film zu versuchen. Aber ich weiß nichts über die Handlung. Man müsste so vieles in einen Film hineinpacken."
Bereits Anfang des Jahres hatte George R.R. Martin, Autor der "A Song of Ice and Fire"-Buchreihe, auf der die Serie basiert, ausgeplaudert, dass ein Film gedreht werden könnte. "Es geht nur darum, wie lange die Serie laufen wird. Werden wir sieben Jahre lang laufen? Achte Jahre? Zehn?", sagte der 66-Jährige damals zu den Plänen. Ab April ist auf jeden Fall erst einmal die fünfte Staffel von "Game Of Thrones" in Deutschland auf "Sky" zu sehen. Die Serie geht somit nur kurz nach dem US-Start auch hierzulande in die neue Runde.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.