Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Skye McCole Bartusiak
Skye McCole Bartusiak
© BANG Showbiz

Skye McCole Bartusiak ist tot

Schauspielerin verstarb mit 21 Jahren

(21.07.2014) Skye McCole Bartusiak ist tot
Schauspielerin Skye McCole Bartusiak, die im Kinohit "Der Patriot" (2000) die Filmtochter von Mel Gibson spielte, ist im Alter von 21 Jahren gestorben. Sie starb in ihrer Heimatstadt Houston/Texas. Während die Todesursache noch offiziell ermittelt werden muss, vermutete ihre Mutter Helen McCole Bartusiak im Interview mit 'CNN News', dass ihre Tochter einen epileptischen Anfall erlitten habe: "Wir haben unser Mädchen verloren. Wir gehen davon aus, dass sie einen Anfall hatte und niemand da war, um zu helfen. Sie [die Rettungskräfte] haben 45 Minuten lang versucht, sie ins Leben zurück zu holen, haben aber keinen Herzschlag bekommen. Sie war so ein wundervolles und hübsches Mädchen." Kinderstar Bartusiak war in ihrer jungen Karriere sowohl in Kinofilmen wie "Sag' kein Wort" (2001) mit Michael Douglas, "Boogeyman - Der schwarze Mann" (2005) und "Kill Your Darlings" (2006) zu sehen, als auch in TV-Serien wie "Lost" und "Dr. House". Roland Emmerich, der damals beim Dreh von 'Der Patriot' ihr Regisseur war, gedachte der 21-Jährigen bei Twitter und Facebook. Er postete ein Foto von ihr mit den Worten: "Das sind ganz und gar keine Neuigkeiten, mit denen du deinen Tag starten willst. Ruhe in Frieden süße Skye McCole Bartusiak."

(15.10.2014) Update
Fast drei Monate nach dem überraschenden Tod von Schauspielerin Skye McCole Bartusiak konnte nun die offizielle Todesursache ermittelt werden. Wie das US-Magazin "People" berichtet, habe der ehemalige Kinderstar versehentlich eine tödliche Überdosis aus Schmerzmitteln und Medikamenten zur Muskelentspannung zu sich genommen. Das habe das "Harris County Institute of Forensic Sciences" bestätigt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.