Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Dietmar Schönherr
Dietmar Schönherr
© BANG Showbiz

Dietmar Schönherr: Seebestattung mit Ehefrauen

Die Asche der drei soll im Mittelmeer verstreut werden

Dietmar Schönherr erhält eine Seebestattung. Dem Schauspieler, der am Freitag (19. Juli) mit 88 Jahren seinem Nierenversagen erlag, wird sein letzter Wunsch erfüllt. So soll seine Asche zusammen mit der seiner ersten Frau Ellen und der seiner zweiten Frau Vivi Bach im Mittelmeer verteilt werden. Beide Frauen starben vergangenes Jahr und ihre Urnen wurden dem Star aufbewahrt. Seine persönliche Sprecherin erklärte heute der Nachrichtenagentur 'dpa': "Mein Mann und ich setzen genau das um, was Schönherr wollte." Noch müsse sie allerdings auf die offizielle Genehmigung der Behörden warten, weshalb ein Zeitpunkt noch nicht abzusehen sei. Der Österreicher lebte seit Jahren auf Ibiza, bevor er vor einigen Wochen einen Hirnschlag erlitt. Mit der Hauptrolle in der ARD-Serie 'Raumpatrouille - die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion' erlangte er 1966 große Bekanntheit. Daneben moderierte er unter anderem die Sendung 'Wünsch Dir was' und war mit der Talkshow 'Je später der Abend' der erste Talkmaster im deutschsprachigen Fernsehen. In den letzten Jahrzehnten widmete sich das Multitalent immer mehr dem sozialen Engagement und eröffnete beispielsweise in Nicaragua ein Kulturzentrum für Jugendliche.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.