Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bruce und Tallulah Willis
Bruce und Tallulah Willis
© Bang Showbiz

Tallulah Willis verlässt Entzugsklinik

Kokain- und Alkoholprobleme

15.08.2014 - Vater Bruce Willis stellt Tochter Ultimatum

Bruce Willis und Demi Moore Demi Moore setzten ihrer Tochter aufgrund ihrer Probleme ein "Ultimatum". Tallulah Belle Willis hat sich Berichten zufolge bereits vergangenen Monat in eine Entzugsklinik in Arizona einweisen lassen, nachdem ihre prominenten Eltern auf externe Hilfe bestanden haben. Das 20-jährige Partygirl gab erst kürzlich zu, in ihrer frühen Jugend an einer Wahrnehmungs- und einer Essstörung gelitten zu haben. In der Klinik soll sie angeblich außerdem wegen Kokain- und Alkoholmissbrauchs behandelt werden. Ein Insider verrät: "Tallulah wurde mehr oder weniger ein Ultimatum gestellt. Ihre Eltern hätten ihr sonst alles weggenommen." Wie der Insider weiter berichtet, habe die Fashion-Bloggerin vor allem unter der Trennung ihrer Eltern gelitten. Als sich ihre Mutter 2012 wegen "Stress und Erschöpfung" in Kur begab, geriet ihre Tochter selbst in Schwierigkeiten. "Als Mutter Demi ins Krankenhaus kam, erschien Tallulah tagelang nicht in der Schule, weil ihr die Situation zu peinlich war", so der Nahestehende, "sie war sehr offen mit Demis Problemen und deutete manchmal an, 'Natürlich habe ich auch Probleme, guck dir meine Mutter an'." Willis war von 1987 bis 2000 mit Moore verheiratet und hat neben Tallulah noch zwei ältere Töchter mit der Schauspielerin.


Update - 13.09.2014:

Bruce Willis' Tochter Tallulah hat Berichten zufolge die 'The Meadows' Klinik in Arizona verlassen und sich für ambulante Hilfe zu Hause entschieden. Die 20-Jährige soll nach der sechswöchigen Behandlung eine viel positivere Einstellung zum Leben bekommen haben und sei nun fest entschlossen, wieder auf den rechten Weg zu kommen. Ein Insider erzählt dem 'PEOPLE'-Magazin: "Sie hat einen klaren Kopf und wird mit der ambulanten Hilfe anfangen. Sie weiß, dass es keine schnelle Lösung geben wird, aber sie will sich wirklich verbessern." Der Insider berichtet weiter: "Sie hat vor, sich mit gutem Einfluss zu umgeben. Es war emotional sehr anstrengend für die Familie, aber hoffentlich wird das zu ihrer Heilung führen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.