Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
'The Hateful Eight'
'The Hateful Eight'
© Universum Film

Produktionsmeldungen: "The Hateful Eight"

Universum Film und RTL sichern sich Rechte

(22.08.2014) Jennifer Lawrence in "The Hateful Eight"
Die Schauspielerin befindet sich in Gesprächen über eine noch unbekannte Rolle in "The Hateful Eight". Wie das Branchenportal "Collider" aber vermutet, könnte es sich bei dem Part um die weibliche Hauptrolle der Daisy Domergue handeln. Die Besetzung des Films ist noch nicht offiziell bekannt, doch erwartungsgemäß haben Kurt Russell, Samuel L. Jackson und Michael Madsen gute Chancen auf eine Rolle in dem heiß erwarteten Streifen. Damit fände Lawrence sich in einem für Quentin Tarantinos Filme typischen, erstklassigen Cast wieder, was nach ihrer Auszeichnung mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Silver Linings" kaum überraschend wäre.


(06.11.2014) Channing Tatum liebäugelt mit einer Rolle
Laut der Filmseite Deadline bemüht sich Channing Tatum um eine der Hauptrollen in dem anstehenden Western-Epos von Quentin Tarantino. Der Schauspieler würde dem bereits bestätigten Cast um Samuel L. Jackson, Bruce Dern, Kurt Russell, Tim Roth und anderen beitreten. "The Hateful Eight" spielt sich im US-Bundesstaat Wyoming kurz nach dem amerikanischen Bürgerkrieg ab. Dort sucht eine Gruppe von Kopfgeldjägern einen Unterschlupf während eines Schneesturms. Doch stattdessen finden sie sich in einer Verschwörung um Betrug und Täuschung wieder. Als sein Drehbuch gegen seinen Willen vorab illegal im Internet veröffentlicht wurde, wollte Tarantino dem Projekt zuerst den Stecker ziehen. Doch nun änderte er die Handlung so ab, dass sie mit dem ursprünglichen Skript nur noch oberflächlich etwas zu tun hat. Die wesentlichen Aufnahmen des Films beginnen im Januar. Die Brüder Bob und Harvey Weinstein, mit denen Tarantino schon für viele seiner Werke, darunter Klassiker wie "Jackie Brown" und "Pulp Fiction", zusammengearbeitet hat, werden neben G. Mac Brown mit ihrem eigenen Filmstudio "The Weinstein Company" die Produktionsleitung übernehmen. Tatum brachte kürzlich seine Dreharbeiten zur "Magic Mike"-Fortsetzung "Magic Mike XXL" zum Abschluss und soll die Rolle des aus den 'Marvel'-Comics bekannten Charakters "Gambit" übernehmen.


(07.11.2014) Channing Tatum & Demian Bichir's Rollen offiziell bestätigt
Channing Tatums Teilnahme an Quentin Tarantinos nächstem Projekt "The Hateful Eight" wurde nach vielen Spekulationen nun offiziell bestätigt. Neben Tatum wurde jetzt auch der mexikanische Schauspieler Demian Bichir von der zuständigen Produktionsfirma "The Weinstein Company" offiziell für den Cast bestätigt. Bichir wird einen der "Hateful Eight" mimen, während Tatums genaue Rolle bislang geheim gehalten wird.


26.01.2015
Quentin Tarantinos Film wird mit einem Cast aus altbekannten Gesichtern zusammengewürfelt. Wie jetzt bekannt wurde, spielen weitere Schauspieler mit, die bereits in seinen Werken auftauchten: Zoe Bell und Kurt Russell beispielsweise aus "Death Proof - Todsicher", James Parks aus "Kill Bill: Vol. 2", Dana Gourrier, Keith Jefferson, Lee Horsley, Craig Stark und Belinda Owino mimten in "Django Unchained". Allein Gene Jones aus "No Country for Old Men" hat noch nicht mit dem Erfolgsregisseur gearbeitet. Der neue Film dreht sich um die Passagiere einer Postkutsche, die kurz nach dem Bürgerkrieg in einem Schneesturm stecken bleibt. In einer Station finden sie Zuflucht, allerdings halten sich dort einige zwielichtige Gestalten auf. Riecht nach einem blutigen Showdown, dafür ist der Drehbuchautor ja auch bekannt.
In den USA startet der Film am 13. November 2015, einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht. Der 51-jährige Tarantino sagte kürzlich, er wolle danach nur noch zwei Filme drehen: "Mir gefällt, dass ich eine Filmographie von zehn Werken zurücklassen werde. So kann ich noch zwei Filme machen... Wenn ich dann zum zehnten Film komme, leiste ich gute Arbeit und versaue es nicht. Nun, das hört sich nach einer guten Art und Weise an, die Karriere zu beenden. Ich werde Theaterstücke und Bücher schreiben und würdevoll in meine empfindlichen Jahre gehen. Ich denke nicht, dass man auf der Bühne bleiben sollte, bis einen die Leute anflehen, davon herunterzugehen."


15.06.2015 - Ennio Morricone schreibt die Musik
Ennio Morricone hat zugesagt, die Musik für Quentin Tarantinos Film "The Hateful Eight" zu schreiben. Der Regisseur ist erklärterweise bereits seit vielen Jahren ein großer Fan des italienischen Komponisten, der 2007 mit einem Oscar für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. So setzt er Musik des gebürtigen Römers seit Jahren in seinen Filmen ein, die er mit einer Auswahl aus seiner privaten Plattensammlung unterlegt. Obwohl Tarantino bekannt dafür ist, niemals originale, extra für seine Filme komponierte Musik einzusetzen, hatte er Morricone bereits für sein letztes Projekt, "Django Unchained" angefragt. Damals hatte der 86-Jährige jedoch abgelehnt. Das amerikanische Branchenblatt Variety berichtet nun, dass der Amerikaner schließlich seinen Willen bekommt, indem Morricone neue Musik für den Western schreiben wird. Für den Musiker ist es vertrautes Terrain, immerhin schrieb er bereits die Kompositionen zu Klassikern wie "Zwei glorreiche Halunken" und "Spiel mir das Lied vom Tod".


(18.06.2015) Update
Universum Film und RTL haben sich die Auswertungsrechte für Quentin Tarantinos heiß umkämpften Film gesichert. Das neue Werk war nicht nur der begehrteste Titel auf dem letztjährigen American Film Market AFM, sondern auch einer der höchstgehandelten Independent-Titel der vergangenen Jahre überhaupt. Auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes sorgte dann auch die Präsentation erster Filmausschnitte für viel Furore.
Der Rechteerwerb an "The Hateful Eight" markiert die erste Zusammenarbeit zwischen Universum Film und The Weinstein Company und stellt zudem auch eine der größten Independent-Akquisitionen in der Geschichte der Universum Film dar. Mit dem Rechteerwerb ist außerdem die Auswertung auf allen Ebenen innerhalb der Mediengruppe RTL Deutschland gesichert, von Kino über Home Entertainment zu Pay- und Free-TV.

Am 28. Januar 2016 kommt "The Hateful Eight" im Verleih von Universum Film in die deutschen Kinos.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.