Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Zwei "neue" Platten von Jimi Hendrix

Ausverkaufte Alben in Neuauflage

Die Platten "The Cry Of Love" und "Rainbow Bridge" sollen ab dem 15. September in einer neuen Version als CD, Schallplatte und jetzt auch als Download verfügbar sein. Beide Aufnahmen erschienen erstmals 1971 und waren die ersten posthumen Veröffentlichungen des Sängers, der 1970 im Alter von 27 Jahren verstarb.
Die letzte Auflage von "The Cry of Love" erschien 1992 und war kurze Zeit später bereits ausverkauft. Hierfür nahm der Musiker die Titel zwischen 1969 und 1970 in den "Electric Lady Studios" in New York auf. Gedacht war zuerst eine Auskopplung auf einer Doppel-LP, die den Arbeitstitel "First Rays of the New Rising Sun" trug. "Rainbow Bridge", das ebenfalls Lieder aus diesen Aufnahmen enthält, wurde vorher noch nie als CD veröffentlicht.
Für die aktualisierten Versionen der altbekannten Songs, unter denen sich unter anderem "Astro Man" oder "Star Spangled Banner" befinden, zeigt sich Bernie Grundmann verantwortlich, der bereits Michael Jacksons "Thriller" und "Purple Rain" von Prince neu auflegte.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.