Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Mega-Show bei den VMAs

Verleihung in Los Angeles

(24.08.2014 7Uhr) Rita Ora: Mega-Show bei VMAs
Rita Ora verspricht Großes für ihren Auftritt bei den "MTV Video Music Awards", die heute (24. August) in Los Angeles verliehen werden.
Die blonde Sängerin wird zusammen mit ihren Kolleginnen Iggy Azalea und Ariana Grande ihren gemeinsamen Hit "Bang Bang" performen. Ora will ihre Fans mit einer Ausnahme-Show beeindrucken und verrät gegenüber der Zeitung The Sun: "Alles was ich sagen kann ist, dass es so unglaublich wird, wie fliegende Ninjas. Ich möchte noch nicht zu viel verraten, aber das Video wird eine große Rolle spielen. Es wird ein unglaublicher Moment. Es ist das erste Mal, dass ich das Gefühl habe, ich selbst zu sein, während ich vor einem riesigen amerikanischen Publikum stehe. Es wird spaßig und heiß werden."
Während Rita Ora eine atemberaubende Show verspricht, sind einige ihrer Kollegen schon am Zittern, ob sie einen Award mit nach Hause nehmen dürfen. Zu den Favoriten der diesjährigen VMAs zählen Eminem, Iggy Azalea und Beyoncé. Die 32-jährige Sängerin hat bereits elf "Mondmänner" in ihrer heimischen Vitrine stehen und ist dieses Jahr für acht weitere Awards nominiert. Unter anderem kann sie in den Kategorien "Beste Regie" ("Pretty Hurts"), "Beste Zusammenarbeit" ("Drunk in Love" mit Ehemann Jay Z) und "Bestes Video" ("Partition") auf eine Trophäe hoffen. Eminem ist, genau wie die australische Rapperin Iggy Azalea, sieben Mal für den Award nominiert. Die VMAs werden ab Mitternacht beispielsweise auf MTV per Livestream übertragen.

(24.08.2014 10Uhr) Nicki Minaj: Schlangen-Attacke bei VMA-Proben
Eine Background-Tänzerin von Nicki Minaj wurde bei den Proben für die "MTV Video Music Awards" von einer Schlange gebissen. Die "Anaconda"-Sängerin wird heute Nacht (24. August) ihre Hitsingle bei der jährlichen Preisverleihung performen und hatte vor, dazu auch eine knapp zwei Meter lange Schlange in ihrer Show zu haben. Diese ging jetzt aber nach Angaben von "TMZ" auf einer der Tänzerinnen los und biss sie. Die Frau musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden.
Zwar war es wohl eine ungiftige Schlange, der Biss muss für das Opfer aber sehr schmerzhaft gewesen sein. Außerdem besteht die Gefahr einer Infektion durch Bakterien. Ob das Reptil nach dem Vorfall noch immer als Teil der Show geplant ist und bei der Performance auf der Bühne sein wird, ist nicht bekannt. Neben ihrem Auftritt mit dem Titel "Anaconda" wird Nicki Minaj auch mit ihren Kolleginnen Jessi J und Ariana Grande auf der Bühne stehen und ihren gemeinsamen Hit "Bang Bang" performen. Außerdem wird sie Usher bei seinem Auftritt mit "She Came To Give It To You" unterstützen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.