Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jesse Eisenberg
Jesse Eisenberg
© BANG Showbiz

Jesse Eisenberg: Lex Luthor wird kompliziert

Rolle in "Batman v Superman: Dawn of Justice"

Jesse Eisenberg sagt, er wird einen "komplizierten" Lex Luthor in "Batman v Superman: Dawn of Justice" spielen.
Eisenberg wird in dem heiß ersehnten Superhelden-Streifen den großen Gegenspieler Supermans verkörpern, dessen Rolle wieder einmal Henry Cavill übernimmt. Als Batman steht derzeit Ben Affleck ("Argo") vor der Kamera. Im Gespräch mit "Total Film" sagt der der "The Social Network"-Star über seine neue Rolle: "Es gibt ein paar Anhaltspunkte im Drehbuch dafür, wie sich ein Charakter verhalten soll, und dann macht der Schauspieler sich [die Figur] zu eigen. Ich habe einen der Autoren, Chris Terrio, getroffen und wir haben in aller Ausführlichkeit miteinander darüber gesprochen, wer diese Person ist. Damit er auf echter Psychologie basiert - in Comicbüchern findet man vielleicht nicht unbedingt moderne Psychologie." Eisenberg fügt hinzu: "Ich kann nur sagen, dass ich gefragt wurde, eine interessante Rolle zu spielen: eine komplizierte, herausfordernde Person."
Ab dem 24. März 2016 kann beobachtet werden, ob Eisenberg als Bösewicht überzeugt, denn dann wird "Batman v Superman: Dawn of Justice" in den deutschen Kinos anlaufen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.