Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Kiefer Sutherland
Kiefer Sutherland
© BANG Showbiz

Kommt "24" ins Kino?

Gerüchte um eine Fortsetzung der Serie

"Imagine Entertainment" will zur Serie "24" einen Film produzieren. Laut "TVLine" hat der Vorsitzende der Produktionsfirma, Brian Grazer, jetzt sein Interesse bekundet, aus der beliebten US-Serie einen Kinohit zu machen. Schon vor einigen Wochen hatte Produzent Jon Cassar erklärt, er sehe für die Fernsehsendung ein großes Film-Potential. In der Echtzeitserie schlägt sich Kiefer Sutherland mit Terroristen und verschwörerischen Regierungsmitgliedern herum. Die Sendung ist bereits abgedreht, die letzte Staffel im TV gelaufen und auch der Ableger, die Mini-Serie "24: Live Another Day" ist von Mai bis Juli bereits über die Mattscheiben geflimmert. Damit sollte eigentlich Schluss mit "24" sein. Doch die Gerüchte um eine Fortsetzung der Serie reißen nicht ab. "TVLine" berichtet, dass "Fox" eine weitere Mini-Serie, ähnlich wie "Live Another Day", plane. Eine Nachfolge-Serie könnte den geplanten Kinofilm allerdings erstmal in die Ferne rücken lassen. Im Juli erklärte Peter Rice, Chef von "Fox Network", er sei begeistert von den neuen "24"-Folgen gewesen. Konkrete Gespräche über die Zukunft des Franchises habe man allerdings noch nicht geführt, das würde man aber sicher noch tun.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.