Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
George Clooney & Amal Alamuddin
George Clooney & Amal Alamuddin
© BANG Showbiz

George Clooney & Amal Alamuddin: Hochzeit in Venedig

Und die Party geht weiter ...

(09.09.2014) "Es wird eine große Hollywood-Hochzeit"
George Clooney und Amal Alamuddin wollen sich diese Woche in Italien das Ja-Wort geben. Jeden Tag kommen mehr Details zu der geplanten Promi-Hochzeit an Tageslicht, so sollen beispielsweise nur 60 Gäste zu der exklusiven, privaten Trauung eingeladen werden - Familienmitglieder und enge Freunde. Als Hochzeits-Location habe sich das Paar für eine kleine venezianische Privatinsel entschieden, schreibt die britische Zeitung "Daily Mirror". Die eigentliche Trauung soll schon am Freitag (12. September) im Rathaus im Londoner Stadtteil Chelsea stattfinden, anschließend bricht das Paar gleich nach Venedig auf, wo die Hochzeitsfeierlichkeiten stattfinden. Spekulationen gibt es weiterhin darum, ob Brad Pitt oder Matt Damon den Trauzeugen geben. Andere Hollywoodstars werden der Hochzeit offenbar fernbleiben, verriet ein Insider kürzlich: "Das wird keine große Hollywood-Hochzeit, bei der Julia Roberts und Sandra Bullock für eine Woche nach Italien eingeflogen werden...die Feier soll klein, privat, aber auch lustig werden. Das Paar hat handgeschriebene Eheversprechen vorbereitet, die es sich vor den anwesenden Gästen vorlesen möchte."


(18.09.2014) Braut-Eltern zahlen für die Hochzeit
Obwohl George Clooney ein geschätzes Vermögen von umgerechnet rund 140 Millionen Euro auf dem Konto hat, wird die Familie seiner Zukünftigen wohl die Rechnung zahlen. Das sei libanesische Tradition, so ein Insider im Gespräch mit dem Magazin 'Us Weekly'. Die Eltern der Braut, Ramzi und Baria Alamuddin, seien sehr altmodisch in solchen Dingen und hätten auch die Hochzeitslocation und das Datum mitbestimmt. Es wird erwartet, dass die Zeremonie am 27. September in Venedig stattfinden wird. Die Vorbereitungen seien in vollem Gange. "Es wird alles sehr klassisch werden", so der Insider weiter. Zu dem kleinen Kreise der Gäste sollen Matt Damen und seine Frau Luciana Barroso sowie Cindy Crawford und ihr Ehemann Rande Gerber, der angeblich Clooneys Trauzeuge ist, gehören. Der Nahestehende berichtet: "Es werden nur 60 enge Freunde und Familienmitglieder dabei sein." Der "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden"-Star fiebert seiner Hochzeit schon sehnlichst entgegen, was er kürzlich auch öffentlich bekannt gab als er bei der "Celebrity Fight Night" in Florenz einen Award entgegen nahm. In seiner Dankesrede erklärte er: "Ich werde bald in Italien heiraten, in wenigen Wochen, und ich möchte Amal sagen, 'ich liebe dich wahnsinnig und kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden'."


(18.09.2014) Tequila zur Hochzeit
George Clooney hat 50 Kisten Tequila für seine Hochzeit bestellt. Der 53-jährige Hollywoodstar will es offenbar so richtig krachen lassen. Bereits am Montag (15. September) machte sich sein Freund Rande Gerber mit seiner Frau Cindy Crawford im Privatjet auf den Weg von Los Angeles nach Italien. Im Gepäck soll der 52-Jährige 50 Kisten "Casamigos"-Tequila gehabt haben, wie "TMZ" berichtet. Bei dem Schnaps handelt es sich um die Eigenmarke des Unternehmers und des Schauspielers.


(22.09.2014) Schwiegervater ist außer sich vor Freude
Ramzi Alamuddin soll zudem absolut begeistert von der Wahl seiner Tochter Amal sein. "Ramzi ist mehr als hocherfreut. Er findet Clooney sehr sympathisch, intelligent, cool, unkompliziert und glaubt, dass er verrückt nach Amal ist", verriet ein Vertrauter des Brautvaters im Gespräch mit dem People-Magazin. Der 77-jährige Dozent hat einen Großteil der Planungen für die Hochzeit übernommen, will seinen Freunden allerdings keine Details preisgeben. "Er verrät kein Sterbenswörtchen über die Hochzeit", so der Nahestehende weiter.


(26.09.2014) Venedig sperrt die Straßen
Für George Clooneys Hochzeit in Venedig werden extra einige Straßen gesperrt. Zwei romantische Spazierwege am Wasser, die zum legendären Cavalli-Franchettipalast führen, wird das Paar an dem Tag ganz für sich alleine haben. Die Polizei habe die Hochzeit als ein Sicherheitsrisiko eingestuft und wolle mit der weit angelegten Straßensperrung verhindern, dass es zu einem großen Menschenauflauf kommt, berichtet "Access Hollywood". Mit seinem zukünftigen Schwiegervater, Ramzi Alamuddin, der den Großteil der Kosten und Planung der Hochzeit übernahm, soll sich Clooney blendend verstehen. "Ramzi ist mehr als hocherfreut. Er findet Clooney sehr sympathisch, intelligent, cool, unkompliziert und glaubt, dass er verrückt nach Amal ist", verriet ein Vertrauter des Brautvaters im Gespräch mit dem People-Magazin. "Verrückt genug, dass sie für die Hochzeit zahlen, Ramzi und Amals Mutter Baria haben außerdem die Entscheidung für das Datum und die Location mit getroffen. Sie sind sehr altmodisch in solchen Dingen", erzählte erst kürzlich ein weiterer Insider.


(27.09.2014) Dinner nach Hochzeitsproben
George Clooney und Amal Alamuddin haben angeblich am Freitag (26. September) nach der Hochzeitsprobe zum Dinner geladen. Das Probeessen zur Hochzeit fand im "Aman Canal Grande"-Resort im kleinen Kreise statt - nur Familie und enge Freunde waren geladen. PEOPLE.com zufolge trug Alamuddin ein mit Blumen bedrucktes rotes Kleid und strahlte vor Glück, als sie für Venedig standesgemäß per Boot anreiste. Unter den prominenten Gästen fanden sich unter anderem Supermodel Cindy Crawford und ihr Ehemann Rande Gerber. Auch Drehbuchautor Grant Heslov wurde gesichtet, genauso wie Matt Damon und dessen Frau Luciana, Gabriel Byrne und Ex-Frau Ellen Barkin, John Krasinski, Schauspielerin Emily Blunt sowie Richard Kind.


(28.09.2014) 2,5 Millionen Euro für die Feierlichkeiten
George Clooney und Amal Alamuddin haben geheiratet. Der Hollywoodstar und die Menschenrechtlerin haben sich gestern Abend (27. September) im Sieben-Sterne-Hotel "Aman Canal Grande Venice" in Venedig das Ja-Wort gegeben. Wie Clooneys langjähriger Sprecher offiziell bekanntgab, heiratete der Schauspieler in einer "privaten Zeremonie". Unter den zahlreichen prominenten Gästen fanden sich unter anderem Matt Damon, Topmodel Cindy Crawford, deren Ehemann Rander Gerber, Bill Murray, Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour, Schauspielerin Emily Blunt und U2-Frontmann Bono. Angeblich wurden umgerechnet rund 2,5 Millionen Euro für die Feierlichkeiten ausgegeben. "Dies wird eine Hochzeit, bei der keine Kosten gescheut wurden und die andere Hochzeiten in den Schatten stellt", verriet ein Insider vor Kurzem gegenüber der "Us Weekly". "George weiß, wie man feiert, und wird für eine tolle Show sorgen. Er will den Leuten den Atem rauben." Der frühere römische Bürgermeister und enge Freund von Clooney, Walter Veltroni, hat das Paar getraut. Für den Frauenschwarm ist es die zweite Hochzeit, Alamuddin stand dagegen zum ersten Mal vor dem Traualtar. Clooney und die Anwältin werden seit Oktober vergangenen Jahres miteinander in Verbindung gebracht, im April verlobten sie sich.


(28.09.2014) Feierlichkeiten bis spät in die Nacht
George Clooney und Amal Alamuddin wählten für ihre Hochzeit einen schlichten Farbton. Die Trauung des 53-jährigen Schauspielers und seiner 36-jährigen Braut gestern (28. September) im Sieben-Sterne-Hotel "Aman Canal Grande" in Venedig wurde ganz in Weiß gehalten. E! News berichtet, das Paar gab sich vor rund 100 Gästen das Ja-Wort auf einem Podium, das vor einer weißen Wand mit gleichfarbigen Kerzen stand. Der Raum wurde mit weißen Rosen, Lilien, Garten-Nelken und extra handgefertigten Kerzen dekoriert. Den Gästen sollen zahllose Flaschen Champagner sowie Weiß- und Rotwein spendiert worden sein. Die Feierlichkeiten gingen Augenzeugen zufolge bis spät in die Nacht, untermalt von Disco und Jazz-Musik. Die Belegschaft trug traditionell venezianische Gondoliere-Outfits.


(29.09.2014) Ben Affleck gratuliert
Ben Affleck hat George Clooney zur Hochzeit gratuliert. Der "Argo"-Star konnte zwar zur Zeremonie am Samstag (27. September) in Venedig nicht erscheinen, wünschte dem frisch getrauten Paar aber "nur das Beste". Im Interview mit "ET Canada" zeigte Affleck, wie sehr er sich für den 53-Jährigen mitfreut: "[George] hat ein großartiges Mädchen gefunden und ich freue mich für sie. Ich wünsche ihnen nur das Beste." Der Schauspieler und Regisseur promotet zurzeit seinen neuen Film "Gone Girl - Das perfekte Opfer" in den USA. Auf die Frage, warum er nicht nach Italien kommen konnte, antwortete der 42-Jährige scherzhaft: "Ja, manche Leute müssen arbeiten und alle anderen dürfen in Venedig sein."


(29.09.2014) Der Hochzeitsmarathon nimmt sein Ende
George Clooney und Amal Alamuddin sind jetzt ganz offiziell verheiratet. Im Palazzo Ca'Loredan gaben sich die frisch Vermählten heute (29. September) noch einmal in einer privaten, gesetzlichen Zeremonie das Eheversprechen. Damit sind der Schauspieler und die Juristin nun ganz offiziell Mann und Frau. Die Trauung nahm der gute Freund des 53-Jährigen und ehemaliger Bürgermeister von Rom, Walter Viltroni, vor, der auch am Samstag (27. September) schon die Zeremonie des Paares leitete. Der Darsteller trug bei der heutigen Trauung einen grauen Anzug. Alamuddin bezauberte in einem cremefarbenen Hosenanzug kombiniert mit einem großen Sonnenhut. Als Trauzeuge an der Seite des Darstellers stand sein liebster Fahrer und Freund Alessandro Greco. Nach dem Ja-Wort warteten viele Fans und Reporter vor dem Gebäude sehnlichst auf eine Stellungnahme des frischgebackenen Ehepaares. Clooney strahlte beim Verlassen der Gemeindeverwaltung über beide Wangen und verkündete gegenüber "US Weekly2, dass er sich sehr gut fühle. Damit nimmt der Hochzeitsmarathon der Verliebten sein Ende, nachdem er bereits am Freitag (26. September) mit ihrer großen Party startete. Wo das Paar seine Flitterwochen verbringen wird, ist offiziell noch nicht bekannt gegeben worden.


(30.09.2014) "Die Ehe fühlt sich großartig an"
George Clooney fühlt sich nach seiner Hochzeit mit Amal Alamuddin "verdammt großartig". Der 53-jährige Star freut sich auf die gemeinsame Zukunft mit der 36-jährigen Menschenrechtlerin, nachdem sie am Samstag (27. September) im Luxus-Hotel "Aman Canal Grande" vor rund 100 Gästen den Bund der Ehe eingingen. Im Gespräch mit der Zeitschrift PEOPLE und dem britischen Hello!-Magazin verriet der Schauspieler und Regisseur: "Die Ehe fühlt sich verdammt großartig an. Wir freuen uns auf alles, was da so noch kommt." Alamuddins Mutter Baria beschrieb die romantische Zeremonie: "George und Amal strahlten den ganzen Abend Liebe aus. Die Hochzeit selbst war unglaublich speziell. Das war schon recht legendär. Diese drei Tage - die Freunde, die Familien, die Atmosphäre, einfach alles - werde ich für immer in Erinnerung behalten." Dass das Paar in Venedig heiraten würde, stand nie außer Frage. "Wir haben uns in Italien kennengelernt und haben hier ein Zuhause. Für uns war klar, dass wir hier getraut werden wollen", so Clooney, der ein Haus am Comer See besitzt, weiter.


(30.09.2014) Designer im Hintergrund: Oscar de la Renta und Giorgio Armani
Die Designer im Hintergrund der Clooney-Hochzeit sind Oscar de la Renta und Giorgio Armani. Alle Anwesenden schauten ganz gespannt auf das Kleid der schönen Braut, das die große Frage hinterließ: Wer hat dieses Brautkleid entworfen? Jetzt hat sich die 36-Jährige endlich dazu geäußert, wer der Modeschöpfer hinter ihrem Traum in Weiß war. Das Kleid mit langer Schleppe und viel Spitze hat kein geringerer als Luxusdesigner Oscar de la Renta entworfen. "Er ist so ein eleganter Designer und ein sehr eleganter Mann", schwärmte die Menschenrechtlerin über den 82-Jährigen. Ihre Kleider, die sie an den anderen Tagen um die Hochzeit trug, wurden ebenfalls von absoluten Topdesignern entworfen: Alexander McQueen, Dolce & Gabbana, Stelle McCartney und auch Giambattista Valli ließen ihrer Kreativität für Alamuddin freien Lauf. Auch der "Monuments Men"-Star zeigte sich nicht in irgendeinem Anzug bei der Trauung. Den extrem feinen, schwarzen Kaschmir-Smoking entwarf sein guter Freund Giorgio Armani. "Giorgio ist der Künstler aller Künstler. Er ist seit vielen Jahren ein guter Freund von mir und der Abend wäre ohne ihn nicht vollständig gewesen", lobte Clooney den Designer. Für Armani selbst war es "eine Ehre ihn [Clooney] für diesen Anlass einzukleiden, bei dem er eine der wichtigsten Rollen spielte: Die des Bräutigams".


(14.10.2014) Amal Alamuddin ändert ihren Namen
Amal Alamuddin hat ihren Nachnamen in Clooney geändert. Die britsche Menschenrechtsanwältin enthüllte erstmals ihren neuen Nachnamen auf der Internetseite ihrer Anwaltskanzlei. Dort verwendet sie den Doppelnamen Alamuddin Clooney, obwohl es sehr wahrscheinlich sei, dass sie beruflich ab sofort als Amal Clooney arbeiten werde, heißt es. Berichten zufolge sah sie sehr erholt und glücklich aus, als sie nach den Flitterwochen nun wieder an ihre Arbeit zurückkehrte. Als Anwältin wird ihr nächster Auftrag sie nach Athen führen, wo sie die griechische Regierung in einem Rechtsstreit beraten soll. Das Land möchte Teile des antiken Parthenons, einem der berühmtesten noch existierenden Baudenkmäler des antiken Griechenlands, von Großbritannien zurückbekommen. Auch George Clooney ist nach den Flitterwochen wieder im Arbeitsalltag angekommen. Vergangene Woche zeigte er sich bereits auf der Comic Con Messe in New York.


(20.10.2014) Party in England
George Clooney wird am kommenden Freitag (24. Oktober) angeblich eine weitere Hochzeitsparty in Buckinghamshire hosten. Der 53-jährige Hollywoodstar und seine Frau Amal, die sich vergangenen Monat in Venedig das Ja-Wort gaben, stecken offenbar mitten in den Vorbereitungen für eine ausschweifende Party im Hotel und Spa "Danesfield House", das direkt an der Themse liegt. Ein Insider verriet der britischen Zeitung "The Sun": "Der Großteil von Amals Familie lebt in Großbritannien, deswegen macht es einfach Sinn, nach ihrer Hochzeit in Italien jetzt auch noch einmal in der Heimat zu feiern." Damit möglichst wenige Details über die Feierlichkeiten und die Gäste an die Öffentlichkeit dringen, soll das Hotel-Personal eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet haben.
Das frisch vermählte Paar wird in Zukunft auch seinen Lebensmittelpunkt in Englang haben, nachdem sie um die 10 Millionen britische Pfund (umgerechnet 1,26 Millionen Euro) in eine Villa in Sonning Eye in Oxfordshire investiert haben. Das Anwesen bietet neben einem Spa-Bereich mit Dampfsauna auch einen Fitness-Bereich, eine Bibliothek und sogar ein Hausboot. Oscargewinner George Clooney besitzt bereits Anwesen am Comer See in Italien und in Los Cabos in Mexiko, wo er unter anderem Cindy Crawford zu seinen Nachbarn zählt.


(26.10.2014) Update
George Clooney und seine Amal schmissen gestern (25. Oktober) eine Post-Hochzeits-Party in Buckinghamshire. Die Frischverheirateten, die sich vergangenen Monat in Venedig das Ja-Wort gaben, ließen im historischen 'Danesfield House Hotel and Spa' abermals die Korken knallen. Die schöne Brünette stellte ihren Angetrauten dort endlich auch den letzten Familienmitgliedern vor. Ein Angehöriger erzählte gegenüber People.com: "Wir sind so stolz, George in der Familie zu haben, dass wir von Beirut nach London reisen, nur um ihn zu küssen und ihn willkommen zu heißen." Es wird vermutet, dass der Feier etwa 200 Gäste beiwohnten, die aus Frau Clooneys Heimat dem Libanon, Saudi Arabien und dem Königreich Bahrain einflogen, um die Eheschließung der beiden zu feiern. Auf dem Grundstück des ländlich gelegenen Hotels wurde ein großes weißes Festzelt aufgestellt. Zur Ausstattung gehörten Champagner, weiße Lilien, pinke Orchideen und winzige weiße Rosen, die bereits am Freitag (24. Oktober) angeliefert wurden. Auch der frischgebackene Ehemann (53) landete am Freitag am Londoner Heathrow Airport und konnte seine Freude auf Ehefrau Amal (36) nicht verbergen. "George wirkte sehr entspannt und lässig. Er war so unauffällig, dass ihn kaum jemand bemerkte. George sah sehr glücklich aus, wieder in Großbritannien zu sein und schien sich sehr auf die Wiedervereinigung mit Amal zu freuen", berichtet ein Beobachter.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.