Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die schöne Querulantin Frenhofers Ehefrau Liz (Jane Birkin).
Die schöne Querulantin Frenhofers Ehefrau Liz (Jane Birkin).

Jane Birkin versteigert "Birkin Bag"

Charity-Projekt "Anno's Africa"

Die britische Schauspielerin hat sich dazu entschlossen, das ausgewählte Accessoire auf einem Internetmarkt zu versteigern, um Geld für das Charity-Projekt "Anno's Africa" einzuspielen. Die Organisation setzt sich für das Angebot ein, Waisenkindern des armen Kontinents einen Zugang zu künstlerischer Bildung zu ermöglichen. Das Pariser Luxuslaber entwarf die Tasche im Jahr 1981. Damals saß der ehemalige Chef-Designer Jean-Louis Dumas auf einem Flug von Paris nach London neben Birkin und kreierte eine Leder-Wochenend-Tasche für die bezaubernde Brünette, die mit ihm reiste. Birkins Tochter, Charlotte Gainsbourg, wird ebenfalls ihre eigene Edition der "Balenciaga City Bag" zugunsten der gemeinnützigen Organisation zum Verkauf anbieten, die zu Ehren von Jane Birkins Neffen, dem Dichter Anno Birkin ins Leben gerufen wurde. Dieser kam im Alter von nur 21 Jahren bei einem Autounfall ums Leben. "Meine Handtasche wird versteigert, um 'Anno's Africa' zu helfen. Ich bin sehr stolz, denn durch den Verkauf wird den Kindern, die nichts haben, Kunst, Tanz, Musik und ein bisschen Spaß für das Selbstwertgefühlt vermittelt", erklärt die 67-Jährige der britischen Zeitung "The Telegraph". Regulär rangiert eine "Birkin Bag" im Laden umgerechnet zwischen 6.000 und 125.000 Euro. Das Startgebot für die persönliche Tasche von Jane Birkin liegt bei 12.500 Euro, es wird jedoch mindestens ein Anstieg auf 47.500 Euro erwartet.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.