Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gerard Butler
Gerard Butler
© BANG Showbiz

Gerard Butler für Hugo Boss als "The Man of Today"

Schotte geizt nicht mit Parfüm-Reizen

Gerard Butler überzeugt in einer neuen "Hugo Boss"-Kampagne. Der Gerald Butler, der in "300" die Armee von Sparta ins Gemetzel mit Athen führte? Oder das Weiße Haus in "Olympus Has Fallen" derangierte? DER Gerald Butler? Gemach.

Denn es gibt ja noch eine zweite Seite des Schotten, so zum Beispiel den Liebhaber aus "P.S. Ich Liebe Dich" oder den Ex-Fußball-Star, der in "Kiss the Coach" den Soccer Moms den Kopf verdrehte. Als Gesicht für die neue Kampagne des "Boss"-Duftes, die den Namen "The Man of Today" trägt, versucht der 44-Jährige aber jetzt, auch die männliche Bevölkerung von sich und dem Parfüm zu überzeugen. Gegenüber dem US-Magazin "People" erklärte Butler: "Ich sah den Entwurf der Kampagne, und die sah sehr inspirierend und gedankenanregend aus. Sie bringt dich zum Nachdenken. Sie inspiriert dich dazu, ein Gentleman zu sein."

Der Werbespot zum Duft zeigt den "Gesetz der Rache"-Darsteller dabei, wie er sich gerade für den Tag fertigmacht. Er zieht ein weißes Hemd und einen grauen Business-Anzug an. Sein Accessoire: Natürlich ein Spritzer des Parfüms. "Bleib dir selber treu, und du wirst erfolgreich sein. Das macht mich zum Mann dieser Zeit", heißt es dazu in dem Spot, der den Filmstar zum Ende hin als starken, selbstbewussten und erfolgreichen Mann zeigt. Als Gerald Butler eben.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.