Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sylvie Meis dreht ihren ersten Film

ARD-Komödie mit dem Arbeitstitel "Sophie"

Sylvie Meis geht unter die Schauspieler. Ihr Talent als Model und Moderatorin hat die 36-Jährige schon mehrfach unter Beweis gestellt. Für eine Produktion im Auftrag der ARD steht sie jetzt auch erstmals als Darstellerin vor der Kamera. In der Komödie mit dem Arbeitstitel "Sophie" sind außerdem Annette Frier, Marc Terenzi, Hans-Jochen Wagner und Jutta Speidel zu sehen. Der Film ist ein Remake der niederländischen Produktion "Soof" von Antoinette Beumer. Darin wird die Geschichte der fast 40-jährigen Sophie (Annette Frier) erzählt, deren Familien- und Berufsleben aus der Bahn geworfen wird. Zuflucht findet sie in ihrem neu gewonnen Verehrer, dem Musiker Marc Terenzi. Meis berichtete ihren Fans auf der Facebook-Page "Sylvie Meis News" aufgeregt von ihrem ersten Drehtag. Sie postete ein Foto von sich, wie sie auf den Stufen des Setwagens sitzt. Auf einem Klebezettel an der Innenseite der offenen Tür steht der Vorname des Multitalents. In der Bildunterschrift erklärt sie: "First day of filming #movie #munich #excited. Drehstart für die Komödie 'Sophie' (Arbeitstitel) mit Annette Frier, Marc Terenzi, Hans-Jochen Wagner und Jutta Speidel'."
Welche Rolle Meis in dem Film einnehmen wird, ist allerdings noch unklar.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.