Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Dave Grohl
Dave Grohl
© Bang Showbiz

"Foo Fighters"-Konzert im Live-Stream

Start der achtteiligen TV-Dokumentation

HBO überträgt zum Start der achtteiligen TV-Dokumentation "Foo Fighters: Sonic Highways" diesen Freitag (17. Oktober) ein Konzert der Rockband als Live-Stream.
Die Gruppe tritt im "The Cubby Bear" in Chicago auf und wird unter anderem ihre neue Single "Something from Nothing" aus dem Album "Sonic Highway" performen, das am 10. November erscheint. Es ist mittlerweile die achte Platte der Rocker. Wer den Auftritt sehen möchte, kann am Samstag (18.Oktober) um 6 Uhr morgens deutscher Zeit auf die Facebook-Seite des amerikanischen Fernsehenders HBO gehen. Dort wird das Konzert als Stream gesendet.
Die Dokumentation zum gleichnamigen Album zeigt die Band bei ihrer Reise durch die Städte Washington D.C., Los Angeles, Nashville, Austin, New Orleans, Seattle, Chicago und New York, in denen sie in verschiedenen Tonstudios die acht Songs für "Sonic Highway" aufgenommen haben. Dabei besuchte die Band vor allem Studios, die ihnen etwas bedeuten. So wurde zum Beispiel in Seattle 1994 die erste "Foo Fighters"-Platte produziert. Frontmann und Gründer der Rockband Dave Grohl führte Regie bei der Dokumentation.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.