Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Drew Barrymore
Drew Barrymore
© BANG Showbiz

Drew Barrymore: Hollywood-Pause

"Ich bin eine sehr traditionelle Mutter"

Drew Barrymore will sich eine Hollywood-Auszeit nehmen. Die "Urlaubsreif"-Darstellerin wurde vor sechs Monaten zum zweiten Mal Mutter und bekam Töchterchen Frankie. Außerdem hat sich noch die zweijährige Olive mit Ehemann Will Kopelman. Nun plant sie, die Schauspielerei zurückzustellen, um mehr Zeit mit der Familie zu verbringen.

Zu Gast in der Today-Show erzählt die 39-Jährige: "Ich denke, ich werde immer weniger schauspielern. Es ist hart, Zuhause präsent zu sein, wenn du vor den Kindern aufstehst erst lange nachdem sie schon im Bett sind, nach Hause kommst. Das ist einfach nicht der Weg, den ich mit meinen Kindern bestreiten will. Ich will mit meinen Kindern eine Reise machen und das zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben. Wenn sie älter sind, geht es mir da vielleicht wieder anders. Aber jetzt, denke ich, ist der richtige Zeitpunkt."

Barrymore versucht nicht zwanghaft, Karriere und Familienleben unter einen Hut zu bekommen. Sie verrät: "Ich bin eine sehr traditionelle Mutter. Ich bin nicht so organisiert, dass ich riskiere den Kopf verlieren würde oder im kompletten Chaos zu versinken. Ich akzeptiere das nicht für mich selbst nicht und für meine Kinder, weil ich finde, dass Kinder sich abschauen, was man ihnen vorlebt."

Barrymore selbst verlebte eine aufgewühlte Kindheit, kam schon mit 13 Jahren zu Drogen, wurde mit 15 Jahren ihrer Mutter weggenommen. Daher möchte sie ihren Kindern eine besonders schöne Kindheit bieten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.