Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Eva Mendes und Ryan Gosling
Eva Mendes und Ryan Gosling
© BANG Showbiz

Ryan Gosling: Verrückte Stalkerin muss Abstand halten

Einstweilige Verfügung

Ryan Gosling muss sich mit einer Stalkerin herumschlagen. Der "Gangster Squad"-Schauspieler hat eine einstweilige Verfügung gegen eine Frau erwirkt, die Ende Oktober bei ihm zu Hause auftauchte. Die offenbar verwirrte Stalkerin bezeichnet sich laut TMZ als die "Zwillings-Flamme" des 34-Jährigen und ließ bei ihrem Besuch einen Puppenkatalog zurück. Schon zuvor soll sie mehrfach versucht haben, mit Gosling Kontakt aufzunehmen. Sie soll ihm zum Beispiel eine Zeitschrift geschickt haben, aus der sie alle Bilder von seiner Freundin, Schauspielerin Eva Mendes, herausschnitt und dafür ihre Kontaktdaten darin platziert haben. Auch bei der Schwester des frischgebackenen Vaters, meldete sich die Frau. Sie soll zu ihr gesagt haben: "Ich trete deinem Bruder gegen den Kopf!"
Das alles war zu viel für den Hollywoodstar, der mit Mendes im September Tochter Esmeralda bekam, und er ging zur Polizei. Die Stalkerin darf sich ihm nun nicht mehr nähern, sie muss mindestens 100 Meter Abstand von ihm, Mendes und seinem Kind halten. Das Paar schottet sich seit der Geburt des Babys weitestgehend ab. Ein Interview zum Familienzuwachs gab es nicht und die frischgebackenen Eltern wurden auch erst einmal beim Spaziergang mit Kinderwagen gesehen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.