Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Vanessa Hudgens
Vanessa Hudgens
© BANG Showbiz

Vanessa Hudgens verklagt Stalker Junior Kabongo

"Hallo, ich liebe dich und möchte dich heiraten."

Vanessa Hudgens hat eine einstweilige Verfügung gegen ihren Stalker Junior Kabongo erwirkt. Der aufdringliche Fan ist von Afrika nach Los Angeles gefahren, nur um die "Spring Breakers"-Darstellerin zu treffen. Er hatte seinen Besuch zuvor in einer Nachricht an die schöne Brünette angekündigt und wurde dann dabei gesehen, wie er vor ihrem Haus vorfuhr. Schon in den vergangenen Monaten hatte er Hudgens immer wieder mit E-Mails bombardiert, in denen er unter anderem schrieb, dass er die 25-Jährige zur Frau nehmen möchte. In einer seiner Nachrichten erklärte er: "Hallo, ich liebe dich und möchte dich heiraten."
Kabongo wurde in seinen Mitteilungen allerdings noch drastischer. Einmal schrieb er: "Gott hat mir einen Penis gegeben, damit du dich so gut wie nie zuvor fühlst, wenn wir miteinander schlafen."
In einer anderen Mail drückte der Stalker seinen Wunsch nach einer Hollywood-Karriere aus. Laut der Promi-Website TMZ hieß es darin: "Ich liebe dich und ich möchte dich heiraten. Ich schreibe Drehbücher. Ich möchte ein Filmstar werden."
Hudgens ging das alles zu weit, weshalb sie gegen den Fan vor Gericht zog. Er darf sich der Schauspielerin, ihrem Freund Austin Butler und ihrer Schwester Stelle nun nicht weiter als 100 Meter nähern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.