Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Chris O'Dowd
Chris O'Dowd
© BANG Showbiz

"Brautalarm 2" - Casting Meldung

Keine Rolle für Chris O'Dowd?

Chris O'Dowd geht nicht davon aus, dass er in einer "Brautalarm"-Fortsetzung mitspielen wird. Der irische Schauspieler stellte in der Komödie von 2011 Polizist Nathan Rhodes dar, der am Ende des Films mit Annie Walker (Kristen Wiig) zusammenkommt. Er findet, der Charakter seiner Film-Freundin sei zu "schlampig" als das sie in einem zweiten Teil noch immer ein Paar sein könnten und deshalb werde er für eine Fortsetzung sicher nicht gebraucht. Er glaubt daran, dass Jon Hamm für ein Sequel zurückkehren wird. Dieser spielte zu Beginn von "Brautalarm" den Lover von Walker. Danach gefragt, ob er Interesse hätte in einem zweiten Film mitzuspielen, erklärte der 35-Jährige gegenüber dem Magazin Look: "Ich habe mir immer vorgestellt, dass wenn sie einen zweiten Film machen, Kristen Wiigs Charakter sich von meinem trennen würde. Sie war schon ziemlich schlampig. Ich denke, sie würde mich verlassen haben und wieder mit Jon Hamm zusammenkommen."

Als nächstes wird O'Dowd erstmal an der Seite seiner "Brautalarm"-Kollegin Melissa McCarthy in der Komödie "St. Vincent" zu sehen sein. Der Film startet am 8. Januar in den deutschen Kinos.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.