Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Joan Collins bekommt Titel von der Queen verliehen

"Ich fühle mich wirklich sehr geehrt."

Joan Collins ist jetzt auch ganz offiziell eine Dame. Der Titel, der in Großbritannien dem ritterlichen "Sir" für Männer entspricht, wurde ihr durch Königin Elisabeth für ihr soziales Engagement verliehen. Die Hollywood-Diva wurde 1997 bereits mit dem "Order of the British Empire" für ihre Hingabe für die Schauspielerei geehrt. Doch dass sie jetzt für ihren Einsatz im wohltätigen Bereich geehrt wurde, freut die Grand Dame des Schauspiels umso mehr, wie sie im Interview mit dem britischen Sender BBC erklärte: "Es freut mich sehr, dass ich für meine Charity-Arbeit geehrt werde, denn ich habe es nie wirklich öffentlichkeitswirksam gemacht, sondern bin immer etwas unter dem Radar geblieben." Sie setzt sich vor allen Dingen für schwer kranke Kinder ein und unterstützt das "Shooting Star Chase Children's Hospice", welches ihr sehr am Herzen liegt. Als sie von der Auszeichnung erfahren hat, konnte sie es jedoch kaum fassen, wie sie weiter verriet: "Als ich es das erste Mal gehört habe, konnte ich es gar nicht glauben, obwohl ein paar Leute schon eine Zeit lang gesagt haben, dass das vielleicht passieren könnte. Ich habe nie daran geglaubt. Aber ich fühle mich wirklich sehr geehrt." Wie die Britin selbst von sich sagt, ist sie sehr patriotisch, weswegen ihr der Titel besonders viel bedeutet: "Es lässt mich demütig werden, dieses Maß der Anerkennung von meiner Königin und meinem Land zu bekommen, und ich bin begeistert und wirklich dankbar."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.