Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
96 Hours - Taken 3 - Bryan Mills (Liam Neeson) will...tzen.
96 Hours - Taken 3 - Bryan Mills (Liam Neeson) will um jeden Preis seine Tochter Kim (Maggie Grace) schützen.
© Universum Film © Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Liam Neeson spekuliert über "Taken 4"

"Wir werden sehen, wie erfolgreich 'Taken 3' wird"

Liam Neeson kann sich "Taken 4" durchaus vorstellen. Der 62-jährige Actionstar mimt in dem erfolgreichen Film-Franchise den ehemaligen CIA-Ermittler Bryan Mills. Zwar kam "96 Hours - Taken 3" erst am Donnerstag (08. Januar) in die deutschen Kinos, dennoch kann sich Neeson schon jetzt einen weiteren Teil vorstellen. "Ich glaube zwar nicht, dass [das 'Taken'-Franchise] seine Zuschauer noch mehr zufrieden stellen kann, aber man weiß ja nie. Wir werden sehen, wie erfolgreich 'Taken 3' wird", gab der Hauptdarsteller preis. Auch der neueste "Taken"-Teil lässt Neesons Charakter Raum für eine Rückkehr auf die Leinwand. Für eine weitere Vorsetzung rät er jedoch den Drehbuchautoren, die "Familie wird bedroht"-Karte auszurangieren. Im Interview mit "Yahoo Movies" gestand er: "Ich sehe keinen 'Taken 4'-Film, bis sie Bryan Mills in eine komplett neue Situation stecken, eine neue Situation mit seinen Kumpels, seine kleine verdeckte Gruppe von Militär-Kumpels." Unterdessen verriet Co-Star (Es ist ein Fehler aufgetreten), dass ihr Filmpartner sehr auf sie Acht gebe. Er rief sogar einen ihrer Ex-Freunde an, um ihn zu Rede zur stellen. "Es gab da diesen Jungen, der meine Gefühle wirklich verletzt hatte, und ich war kurz vorm Durchdrehen. Liam meinte nur: 'Lass uns diesem Kind etwas unmissverständlich klar machen'. Das war toll", erzählte 31-jährige ehemalige "Lost"-Darstellerin.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.