Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Colin Firth spielt Hauptrolle in Segel-Film

Dokumentation über Amateur-Segler Donald Crowhurst

Colin Firth wird in seinem neuen Film den Amateur-Segler Donald Crowhurst spielen. Der Film, der im Frühjahr 2015 gedreht werden soll, soll von Regisseur James Marsh inszeniert werden, der erst kürzlich mit seinem vielfach ausgezeichneten Projekt "Die Entdeckung der Unendlichkeit" für Aufsehen sorgte. Das Drehbuch stammt von Scott Z. Burns, der den Film auch produziert, wie Deadline berichtet. Die Geschichte des Sportlers war bereits mehrmals Thema von Dokumentationen und Filmen.

Der Streifen, der noch keinen Titel hat, behandelt den Kampf Crowhursts, die erste Runde eines weltweiten Segelrennens 1968 zu gewinnen. Crowhurst nahm am "Sunday Times Golden Globe Race" teil. Ziel dieses Rennens war es, die Welt zu umsegeln. Der Amerikaner wollte mit dem Preisgeld seine Firma retten, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten war, betrug bei dieser Veranstaltung jedoch, indem er falsche Positionsangaben machte und die Veranstalter in die Irre führte. Mit diesem Trick wollte er ihnen Glauben machen, um die Welt zu segeln, obwohl er dies niemals vorhatte. Wie seine Tagebücher verraten, erlitt Crowhurst während des Events einen Nervenzusammenbruch. Es wird gemutmaßt, dass er sich umbrachte, indem er von seiner Segelyacht sprang. Ein Kinostart des Films ist noch nicht bekannt gegeben worden.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.