Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ava DuVernay und David Oyelowo
Ava DuVernay und David Oyelowo
© BANG Showbizz

"Selma"-Duo entfacht neuen Sturm

Film über Hurrikan "Katrina" geplant

Regisseurin Ava DuVernay hat angekündigt, nach ihren vielgelobten Filmen "Middle of Nowhere" und dem "Oscar"-nominierten "Selma" erneut mit Darsteller David Oyelowo zu arbeiten. Ihr nächstes gemeinsames Projekt wird von Hurriikan Katrina handeln, wie die Filmemacherin "BANG Showbiz" verriet: "Wir freuen uns darüber, wieder gemeinsam zu arbeiten."

Zur mageren "Oscar"-Nominierungsausbeute ihres hochgelobten Dramas "Selma" über die Bürgerrechtsbewegung in den Sechzigern - das Werk erhielt nur zwei Nominierungen als "Bester Film" und für den "Besten Song" - und die Tatsache, dass unter den 20 nominierten Schauspielern kein einzig Farbiger vertreten ist, meinte DuVernay: "Es muss noch viel in allen Bereichen getan werden, um Gleichheit und eine Einbeziehung zu erreichen. Hollywood ist sicherlich ein Teil davon. Alles, was ich als schwarze Filmemacherin tun kann ist, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren. Ich kann nicht herumsitzen und mir darüber Sorgen machen, was nicht für mich getan wird. Ich muss es für mich selber tun."

Ava wird den "Katrina"-Film schreiben, inszenieren und produzieren. Wann die Dreharbeiten starten werden, ist noch unbekannt. "Die Geschichte, an der wir interessiert sind, ist die der Vielschichtigkeiten intimer Beziehungen in einer Zeit des Chaos, aber auch das Chaos selbst. Ich freue mich auf diese künstlerische Reise."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.