Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bradley Cooper
Bradley Cooper
© BANG Showbiz

Bradley Cooper im Gespräch für "Orphan X"

Warner möchte Filmrechte des Buches von Gregg Hurwitz erwerben

Bradley Cooper soll den Thriller "Orphan X" produzieren und in ihm wahrscheinlich auch die Hauptrolle spielen, wenn es nach der Produktionsfirma "Warner Bros." geht, die die Filmrechte des Buches von Gregg Hurwitz erwerben will.
Das besagte Buch wird allerdings erst im Februar 2016 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht werden, sodass mit einer Premiere des Films vor 2017 nicht zu rechnen ist, wie "The Hollywood Reporter" berichtete. Angeblich handelt das Buch von einem Mann namens Evan Sloak, der "Nowhere Man" genannt wird und der es sich zur Aufgabe gemacht hat, anderen Menschen zu helfen - auch wenn diese Tätigkeiten illegal sind. Ein neuer Job konfrontiert ihn mit der Welt menschlicher Sklaverei, die von einem Beamten des Los Angeles Police Department überwacht wird. Hurwitz soll auch das Drehbuch schreiben, Todd Phillips, Regisseur der "Hangover"-Filme, soll mit Cooper zusammen produzieren.
Der amerikanische Schauspieler steht derzeit als "Elephant Man" am Broadway auf der Bühne. Das Stück basiert auf der wahren Geschichte des missgestalteten John Merrick, der von seinen Mitmenschen verachtet und ausgelacht wurde, bis sich ein Arzt der armen Kreatur annahm. Cooper ist außerdem dieses Jahr für einen Oscar als bester Hauptdarsteller in Clint Eastwoods kontrovers diskutiertem Kriegsfilm "American Sniper" nominiert.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.