Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Honig im Kopf - Emma Schweiger und Til Schweiger
Honig im Kopf - Emma Schweiger und Til Schweiger
© 2014 barefoot films GmbH, SevenPictures Film GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH

Til Schweiger: "Cinema for Peace"-Sonderpreis

Mit "Honig im Kopf" voll ins Schwarze getroffen

Der Filmemacher wurde für seinen aktuellen Streifen "Honig im Kopf" ausgezeichnet. Dieser lockte bereits über fünf Millionen Zuschauer in die Kinos.
Der Streifen, der am 25. Dezember anlief und in dem es um die Krankheit Alzheimer geht, ist nach wie vor an der Spitze der deutschen Kinocharts und hat mittlerweile die fünf Millionen Marke geknackt, was die Besucherzahlen angeht. Jetzt hat der Film, bei dem Til Schweiger Regie führt und eine der Hauptrollen neben Dieter Hallervorden spielt, bereits den ersten Preis eingeheimst - beziehungsweise sein Macher. Schweiger ist mit dem Sonderpreis der Friedensinitiative "Cinema for Peace" ausgezeichnet worden.
Bei einer Gala am Rande der Berlinale bekam der 51-Jährige den Preis am Montagabend (9. Februar) überreicht. Die Initiative "Cinema for Peace" wurde nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York 2001 gegründet. In Berlin feiert sie traditionell am Rande der Berlinale eine Benefiz-Gala, hat aber mit dem Festival nichts zu tun.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.