Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bryan Singer
Bryan Singer
© BANG Showbizz

Bryan Singer fliegt zum Mond

Verfilmung des Sci-Fi-Buches "Mondspuren"

Bryan Singer wird eine Adaption des Science-Fiction-Buches "The Moon Is A Harsh Mistress" ("Mondspuren") von Robert Heinlein aus dem Jahr 1966 inszenieren. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, haben 20th Century Fox nun die Rechte an dem Werk erworben und planen, die Verfilmung unter dem Titel "Uprising" in die Kinos zu bringen. Marc Guggenheim ("Green Lantern") soll das Drehbuch schreiben.

Der Roman handelt von einer Gruppe Mondkolonisten, die dorthin deportiert wurden, da es sich zumeist um Verbrecher handelt. Deren Körper haben sich auf die Lebensverhältnisse dort so eingestellt, dass es für alle Beteiligten unmöglich wäre, wieder auf einem Planeten mit Schwerkraft zu leben. "Mondspuren" zeichnet das Leben der Bewohner nach, die in Frieden zusammen zu leben versuchen.

In der Vergangenheit wurde bereits zweimal versucht, den Stoff als Film umzusetzen: DreamWorks Pictures wollten sich an einem Skript des "Fluch der Karibik"-Duos Ted Elliott und Terry Rossio versuchen, und dann kreisten Phoenix Pictures um die Möglichkeit einer Adaption durch Produzent David Heyman ("Gravity").

Bryan Singer befindet sich derzeit in der Postproduktion seines Muscials "Broadway 4D" mit Hugh Jackman. Als nächstes wird der 49-Jährige sein viertes "X-Men"-Abenteuer "X-Men: Apocalypse" inszenieren.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.