Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mad Max 4: Fury Road
Mad Max 4: Fury Road
© Warner Bros.

Tom Hardy für drei weitere "Mad Max"-Filme verpflichtet

Fortsetzungen hängen von Erfolg von "Fury Road" ab

Tom Hardy hat für drei weitere Filme des Franchises "Mad Max" unterschrieben. Das mag überraschen, da der aktuelle Streifen der Reihe, "Fury Road", mit dem charismatischen Schauspieler in der Titelrolle noch nicht seine Premiere feierte und somit der finanzielle Erfolg des Werks auch noch nicht abzusehen ist. Das Produktionsstudio scheint sich seiner Sache jedoch sicher zu sein - ebenso wie Hardy, wenn man seinen Aussagen im "Esquire"-Magazin Glauben schenkt: "Ich war noch nie aufgeregter und so weit außerhalb von meiner Komfortzone. Ich habe den Film gesehen und er ist verdammt nochmal unglaublich."

Der Schauspieler übernimmt für "Mad Max 4: Fury Road", die Rolle von Mel Gibson, der in den späten 70er- und frühen 80er-Jahren dreimal die Rolle des australischen Helden verkörpert hatte. Regisseur George Miller hatte bereits vor Jahren angekündigt, zwei Filme nacheinander drehen zu wollen, von denen der zweite "Mad Max: Furiosa" heißen solle. In Deutschland wird der neue "Mad Max"-Film ab dem 14. Mai zu sehen sein.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.