Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tim Burton im Krankenhaus

Regisseur verletzt sich Montagnacht

Tim Burton liegt im Krankenhaus. Der Regisseur dreht derzeit seinen Film "Miss Peregrine's Home For Peculiars" in Blackpool im Nordwesten Englands und verletzte sich Montagnacht (4. Mai), als er sich vom Drehen eine Auszeit nahm. Er wurde sofort ins Victoria Hospital gebracht, wo sein Assistent einen privaten Bereich für den Star erfragt haben soll, berichtet die britische Tageszeitung "The Sun". Glücklicherweise hatte sich der "Golden Globe"-Preisträger nichts gebrochen und so wird der Zeitplan des Films weiterhin eingehalten und der Dreh um den "Blackpool Tower" herum fortgesetzt werden. Sein Sprecher sagte dazu: "Tim ist mit leichten Verletzungen eingeliefert worden, keine Brüche."
Der Fantasy-Film, der nächstes Jahr voraussichtlich in die Kinos kommen wird, basiert auf dem Kinderbuch von Ransom Riggs. Samuel L. Jackson und Judi Dench sollen darin mitwirken, seit letzter Woche wird in der englischen Stadt gedreht. Asa Butterfield spielt den Jungen Jacob, dessen Großvater ihm fantasiereiche Geschichten um eine Insel mit Monstern erzählt. Als dieser unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, macht sich Jacob auf, das Geheimnis der Insel zu lüften, auf der sein Großvater im zweiten Weltkrieg in einem Waisenhaus war.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.