Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Bollywood-Star Salman Khan verurteilt

Fünfjährige Freiheitsstrafe!

Der Schauspieler soll im Jahr 2002 fünf Männer alkoholisiert mit seinem Geländewagen überfahren haben. Einer der Männer starb. Jetzt wurde der Star für schuldig befunden - Salman Khan wurde wegen Totschlags zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Der Schauspieler soll im Jahr 2002 mit seinem Geländewagen unter dem Einfluss von Alkohol fünf obdachlose Männer auf einem Bürgersteig in Mumbai überfahren und anschließend Fahrerflucht begangen haben. Einer der Männer kam dabei ums Leben, drei weitere wurden schwer verletzt und einer kam mit nur leichten Verletzungen davon.

Am 6. Mai 2015 wurde Khan nun von einem indischen Gericht für schuldig befunden. Wie "BBC News" berichtete, habe der Bollywood-Darsteller versucht, das Gericht zu überzeugen, dass nicht er, sondern sein Fahrer am Steuer saß. Dieser habe den Unfall deshalb verursacht, weil ein Reifen platzte und so das Fahrzeug außer Kontrolle geriet. Der Fahrer bestätigte diese Version des Vorfalls vor Gericht. Der Richter war von der Geschichte allerdings nicht überzeugt und sagte Khan: "Sie haben das Auto gefahren und Sie standen unter dem Einfluss von Alkohol."

Das Portal "NME" berichtete, dass auf Khan zurzeit Bollywood-Aufträge im Wert von umgerechnet 35 Millionen Euro warten. Er ist einer der größten Filmstars Indiens und spielte in über 80, zum Teil sehr erfolgreichen Filmen mit. Es wird erwartet, dass der Schauspieler in Revision gehen wird.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.