Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Emily Blunt: "Gnomeo und Julia'"-Sequel?

"Gnomeo und Julia: Sherlock Gnomes"

Emily Blunt soll auch in der "Gnomeo & Julia"-Fortsetzung Julia ihre Stimme leihen. Der "Lachsfischen im Jemen"-Star, der 2011 zum ersten Mal die Rolle der Julia sprach, soll auch für das Sequel romantischen 3D-animierten Komödie, "Gnomeo und Julia: Sherlock Gnomes", angefragt worden sein. Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtete, habe die 32-jährige Blunt derzeit einen straffen Terminplan und arbeitet aktuell am Set von "The Huntsman", dem Prequel zu "Snowman and the Huntsman" in Großbritannien. In dem Fantasydrama spielt sie neben "Mad Max: Fury Road"-Darstellerin Charlize Theron, "Interstellar"-Star Jessica Chastain und "Avengers: Age of Ultron"-Held Chris Hemsworth. Dem Zeitungsbericht zufolge sollen in dem neuen animierte Familienfilm "die Charaktere aus dem ersten Film die Hilfe des berühmten Gnom-Detektivs benötigen, um das unheimliche Verschwinden von Gnomen aus den unterirdischen Gärten Englands aufzuklären."
Derweil wurde James McAvoy, der in dem ersten Film, der auf William Shakespeares Klassiker basiert, den Gnomeo spricht, ebenfalls für seine Rolle angefragt worden sein. Doch auch der "Abbitte"-Darsteller hat aktuell mit "Victor Frankenstein" und "X-Men: Apocalypse" zwei große Projekte am laufen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.