Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jonny Greenwood und Paul Thomas Anderson drehen Doku

Projekt "Junun"

In dem Projekt "Junun" folgt der Filmemacher dem Radiohead-Gitarristen nach Indien, wo dieser eine neue Platte mit dem israelischen Komponisten Shye Ben Tzur und regionalen Musikern aufnehmen will. Gefilmt werden soll in Rajasthan im Nordwesten Indiens und der Film soll auf dem 'New York Film Festival' Premiere feiern, das vom 25. September bis zum 11. Oktober im Big Apple stattfindet, das berichtet die "New York Times". Laut eines Statements des Veranstalters soll der Film "Musik und das Musikmachen leben und atmen und die enge Verbindung zwischen kollaborierenden Künstlern zeigen. Es ist ein impressionistisches Mosaik und eine einmalige Klang-Erfahrung. Die Musik wird Sie umhauen."
Die beiden sind alte künstlerische Bekannte: Der Gitarrist hatte dem Filmemacher bereits bei seinen Projekten "There Will Be Blood", "The Master" und "Inherent Vice" musikalisch unter die Arme gegriffen. Im Februar hatte der Brite bereits über seine Erfahrungen mit indischen Musikern gesprochen: "Es war wirklich wunderbar, mit ihnen zu arbeiten. Sie haben eine ganz andere Energie und Enthusiasmus für die Musik. Es fühlt sich an wie ein Teil des Lebens, nicht so wie ein Job. Es ist anders, überall ist Musik. Wenn wir mit den Musikern üben und sie eine Pause machen, spielen sie weiter. In England machen wir wirklich eine Pause. Dort gibt es diese Dringlichkeit, Musik zu machen und das ist wirklich inspirierend."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.