Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

RZA dreht erneut Action-Thriller

"Breakout"

RZA darf sich für den Action-Thriller "Breakout" auf den Regiestuhl begeben, wie "Variety" berichtet. Die Geschichte dreht sich um einen jungen Photographen, der fälschlicherweise des Drogenschmuggels bezichtigt wird, als er in Bangladesch ist. Sein wohlhabender Vater versucht ihn daraufhin aus dem Gefängnis zu holen. Das Drehbuch schrieb Richard D'Ovidio, und produziert wird das Ganze von Amasia Entertainment. "Das Multitalent RZA hat die Kunst der Musik, des Schauspiels und des Filmemachens erlernt. Wir sind hocherfreut, ihn hinter der Kamera unseres nächsten Projekts zu haben, weil er einen frischen und innovativen Touch in den internationalen Action-Thriller von Rich D'Ovidio bringt", lässt die Produktionsgesellschaft verlauten. Im nächsten Jahr soll der Film erscheinen.

Das "Wu Tang Clan"-Mitglied drehte 2012 bereits den Martial-Arts-Streifen "The Man With the Iron Fists", das Drehbuch verfasste er damals zusammen mit Eli Roth. Den Soundtrack lieferte er selbst gemeinsam mit Kanye West, den Black Keys und Ghostface Killah. Seine zweite Regie-Arbeit war das Hip-Hop-Drama "Love Beats Rhymes" mit Azealia Banks und dem Rapper Common.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.